Black Friday

Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel

Zwei herbstliche Buchmarketing-Impulse werden im Buchhandel kontrovers diskutiert: Amazons aktuelle Märchen-Verschenkaktion und die von Bonnier für Ende November geplante „Black-Friday-Edition“, die dem Buchhandel die Option eröffnen soll, Schnäppchen-Jäger zu bedienen. Filialisten nehmen solche Aktionen oft gerne an, Standorthändler halten dies mehrheitlich für keine gute Idee. … mehr


Bonnier-Verlage bringen Sonderausgaben zum Black Friday

Wenn der Einzelhandel Ende November zur „Black Friday“-Rabattschlacht ansetzt, soll der Buchhandel nicht außen vor bleiben: Die Bonnier-Verlage bieten 10 Unterhaltungs- und Ratgeber-Titel in einer „Black Friday Edition“ als Taschenbuch und E-Book zu Niedrigpreisen an. … mehr