bitkom


3D-Druck kurz vor dem Durchbruch?

In der Industrie ist 3D-Druck längst angekommen – wie bekannt ist die Technologie aber bei den Verbrauchern? Überraschendes Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom: Fast 9 von 10 Befragten kennen das Verfahren, mit dem dreidimensionale Objekte entstehen. … mehr


Der Datenschutz-Countdown

Unternehmen müssen sich jetzt besonders intensiv mit Datenschutz beschäftigen, denn am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft, … mehr


Online-Käufer gaben im Schnitt mehr als 1000 Euro aus

Im vergangenen Jahr haben deutsche Online-Käufer im Schnitt 1.280 Euro für ihre Einkäufe im Internet ausgegeben. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 5% gehen täglich auf Online-Einkaufstour, rund drei Viertel haben auch schon bei ausländischen Händlern bestellt.

… mehr


Studien zum Umgang mit Handys in Schulen

Über die Frage, wie die Schulen mit Mobiltelefonen, Internet und Digitalisierung umgehen sollen, wird derzeit heftig gestritten. Neue Studien und Umfragen liefern das nötige empirische Material. … mehr


Stagnierende Digitallektüre

Der Digitalverband Bitkom hat zur Frankfurter Buchmesse neue Umfrageergebnisse mit der Schlussfolgerung vorgelegt, die Nutzung von E-Books komme „in Deutschland … mehr


Jedes dritte deutsche Start-up wäre lieber in den USA

Wie ist das Klima für Start-ups in Deutschland? Es könnte freundlicher sein, zeigt eine Umfrage des Digital-Verbands Bitkom. Viele Gründer klagen über eine schwierige Suche nach einem Investor, das traditionelle Denken ihrer Kunden oder Ärger mit Ämtern und Behörden. … mehr


Detachables treiben den Umsatz in die Höhe

Bewahren die sogenannten Detachables den Tablet-Markt vorm Einbruch? Aktueller Bitkom-Prognosen zufolge könnten die neuen Geräte, die fest mit einer Tastatur … mehr


Wo die Message ankommt

69% der Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland nutzen einen Kurznachrichtendienst. Das geht aus einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom hervor. … mehr


Zahlungsmittel Smartphone

Im Jahr 2025 wird Bargeld in Deutschland nicht mehr das dominierende Zahlungsmittel sein. Diese Vermutung äußern 62 der 102 befragten Geschäftsführer … mehr