bevh


Martin Groß-Albenhausen (Foto: Alexander Klebe/BEVH)

Wie geht es dem E-Commerce, Herr Groß-Albenhausen?

Die gedrückte Verbraucherstimmung geht auch am bisher dynamisch gewachsenen Online-Handel nicht spurlos vorüber. Martin Groß-Albenhausen vom E-Commerce-Verband BEVH konstatiert im Interview: Die Party ist vorbei, die Branche sei wieder im Alltag angekommen. … mehr



Bleibt die Abholung im Laden zulässig?

Handelsverbände fordern, dass das Abholen von Waren im Laden auch während des Lockdowns erlaubt bleiben soll. Bisher gibt es noch keine eindeutige Regelung. Den Buchhandel betreffend hat NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart aber eine Meinung dazu. … mehr



Auch Onlinehandel beklagt Umsatzrückgang

Der Einzelhandel bricht zusammen, der Onlinehandel explodiert? Keineswegs, sagt der Versenderverband BEVH, auch der Online-Handel leide in Corona-Zeiten: Im März sei der E-Commerce zweistellig eingebrochen, allerdings gibt es auch Gewinner. … mehr




»Zustellung wird flexibler werden«

Der Paketmarkt ist unter Druck durch Verkehrsrestriktionen, Fahrermangel, Preiskampf. BEVH-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer erklärt im Interview, was diese Entwicklung für das Versandgeschäft bedeutet. … mehr


Die Umsätze steigen, die Paketflut ebenso

Die Umsätze steigen, die Paketflut ebenso

Der E-Commerce-Verband BEVH sieht seine Wachstumsprognose für den Online-Handel bereits jetzt übertroffen und hebt seine Prognose fürs Gesamtjahr an. Das boomende Geschäft setzt aber auch die Paketdienste immer stärker unter Druck. … mehr