Schmackhafte Diät zum Jahreswechsel

Abnehmen leicht gemacht: Die britischen Profiköchinnen Kay Featherstone und Kate Allinson sind die geistigen Köpfe hinter der Marke „Pinch of Nom“, die Abnehmen auf die sanfte Tour verspricht. „Pinch of Nom: Everyday Light“ setzt das bewährte Konzept fort. Eine Entscheidung über weitere Bücher ist noch nicht gefallen, gilt aber als so gut wie sicher.

Kay Featherstone und Kate Allinson haben sich mit ihrem Kochbuch „Pinch of Nom: Everyday Light“ (Bluebird) aus dem Stand an die Spitze der ersten britischen Sachbuch-Bestsellerliste im neuen Jahr gesetzt. Mehr als 200.000 Exemplare wurden von dem Diätkochbuch seit der Auslieferung Mitte Dezember verkauft. Damit haben die beiden kochenden Bloggerinnen Charlie Mackesys Überraschungsbestseller „The Boy, the Mole, The Fox and the Horse“ knapp hinter sich gelassen.

„Everyday Light“ knüpft nahtlos an den Erfolg des im März erschienenen Millionensellers „Pinch of Nom“ an, der in deutscher Übersetzung mit dem Originaltitel kürzlich im ZS Verlag herausgekommen ist. Entstanden sind die Kochbücher aus dem Blog „Pinch of Nom“ der Autorinnen, der mit 1,5 Mio Followern einer der populärsten Foodblogs Großbritanniens ist. Wie der Vorgänger enthält „Everyday Light“ 100 Rezepte, viele davon vegetarisch, die leicht nachzukochen sind, gut schmecken und satt machen. Kritiker und Käufer loben die Bücher, weil sie das Thema Abnehmen nicht dogmatisieren und ohne den erhobenen Zeigefinger auskommen.

Allinson und Featherstone sind eigentlich Profiköchinnen, die den Blog 2016 gestartet hatten, um interessierten Nutzern und Kunden ihres Restaurants nahe Liverpool online Kochunterricht zu geben. Als die beiden beschlossen, abzunehmen und anschließend ihre Diätrezepte samt Ernährungstipps und motivierenden Posts im Blog veröffentlichten, startete dieser richtig durch. Der Weg zum Kochbuch war danach eine fast zwangsläufige Entwicklung. Ihr Restaurant haben Allinson und Featherstone mittlerweile im Übrigen geschlossen, weil sie zu viel damit zu tun haben, die Marke „Pinch of Nom“ auszubauen.

Hier geht es zur Bestsellerliste Großbritannien (Plus).

Weitere internationale Bestsellerlisten (Plus):

Kommentare

1 Kommentar zu "Schmackhafte Diät zum Jahreswechsel"

  1. Ich habe Erfolge mit dem Buch“ Everyday Light“ beim abnehmen erzielen können. In der Psychologie ist eines schon lange bekannt: Unser Selbstbild definiert wie wir uns selbst wahrnehmen. Diese Wahrnehmung hat sogar die Kraft unser Aussehen oder unser Körpergewicht zu manipulieren.
    So folgt aus einem gesunden Selbstbild auch ein gesunder Körper im Idealzustand. Wenn du das Ziel hast, deinen Körper näher an deine Zielvorstellungen zu bringen, dann ist das „Diet Bundle“ die richtige Wahl.Das „Diet Bundle“ schenkt dir Selbstliebe als Grundlage für dein gewünschtes Gewicht.
    Das hat mir den durchschlagenden Erfolg gebracht. Von 197kg Anfang 2019 zu 120 kg bis jetzt. Hier mal der link zum Diet Bundle https://bit.ly/2Rtx2JM

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*