Rossmann beteiligt sich an Bastei Lübbe

Die börsennotierte Publikumsverlagsgruppe Bastei Lübbe hat einen neuen Aktionär mit nennenswertem Paket. Weil der Schwellenwert von 3% überschritten ist, hat die Bastei Lübbe AG mit einer Stimmrechtsmitteilung bekannt gegeben, dass die Rossmann Beteiligungs GmbH jetzt 3,05% der Stimmrechte per Aktienerwerb hält. Das sind über 405.000 Aktien, was bei einem Kurs von aktuell ca. 3,60 Euro knapp 1,5 Mio Euro entspricht.

Die wesentliche Aktivität der Rossmann Beteiligungs GmbH sind die Anteile an den Rossmann-Drogerien-Unternehmungen. Die Beteiligung an der Bastei Lübbe AG dürfte mit dem Bestseller-Erfolg von Unternehmenschef Dirk Roßmann  (als Autor auch: Dirk Rossmann) zusammenhängen. Der 74-Jährige hatte Mitte November einen Thriller zum Thema Klimawandel veröffentlicht, „Der neunte Arm des Oktopus“, der sich seitdem gestützt durch aufwendige Werbung im Fernsehen und großformatig in Printmedien rund 200.000 mal verkauft hat, darunter ca. ein  Drittel über die eigene Drogeriekette. Der Roman erreichte damit Rang 5 in der SPIEGEL-Jahresbestsellerliste  und steht aktuell auf Platz 2 der wöchentlichen SPIEGEL-Bestsellerliste.

Plötzlich Buchfreund

Dirk Roßmann (als Autor: Dirk Rossmann)

Dirk Roßmann war unter die Buchautoren gegangen, als er im Herbst 2018 seine Autobiografie „… dann bin ich auf den Baum geklettert!“ bei Ariston (Penguin Random House) veröffentlichte und sich u.a. als sozial engagierte Unternehmerpersönlichkeit präsentierte. Das Buch hatte im Frühjahr 2019 sogar in einer Woche Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch erklommen.

2019 machte Roßmann von sich Reden, als er 27.000 Exemplare das Sachbuch „Wir sind das Klima!“ des US-amerikanischen Bestsellerautors Jonathan Safran Foer bei Kiepenheuer & Witsch aufkaufte, um sie an Politiker und DAX-Unternehmen zu versenden und an Interessierte zu verschenken. 2020 folgte dann der eigene belletristischen Ansatz, für das Klimathema zu sensibilisieren. Der Bastei-Lübbe-Vorstand ist stolz, den Rossmann-Roman akquiriert zu haben; auch als Zeichen der eigenen Flexibilität. Man sei sofort nach Bekanntwerden des auf dem Markt befindlichen Manuskripts direkt zum Autor hingefahren.

Kommentare

1 Kommentar zu "Rossmann beteiligt sich an Bastei Lübbe"

  1. Siehe auch Streiflicht Titelseite SZ 08.01.2021 über Dirk „Wastl“ Rossmann

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*