Richard Osman mit Debüt auf Spitzenplatz

Richard Osman (Foto: Penguin Books UK)

Dem britischen Fernsehpublikum ist Richard Osman als Moderator von populären Quizshows bekannt, die er teilweise auch selbst produziert. Jetzt kann der 49-Jährige seine Vita um einen weiteren Punkt ergänzen: Bestsellerautor. Gleich mit seinem ersten Buch hat er geschafft, wovon die meisten Autoren träumen. Der mit leichter Hand geschriebene Kriminalroman „The Thursday Murder Club“ hat sich dank des prominenten Namens auf dem Umschlag und vielen positiven Rezensionen aus dem Stand an die Spitze der Hardcover-Bestsellerliste gesetzt.

„The Thursday Murder Club“ ist der Anfang einer gleichnamigen Serie über vier Bewohner eines eigentlich sehr friedlichen Altenheims im Süden Englands, die sich jeden Donnerstag zusammensetzen, um ungelöste Mordfälle aufzuklären. Aus den theoretischen Ermittlungen am Kaffeetisch wird für Elizabeth, Joyce, Ibrahim und Ron tödlicher Ernst, als eines Tages quasi vor ihrer Haustür tatsächlich ein Mord passiert.

Erst vor wenigen Tagen hatte Osmans Verlag, die Penguin Random House-Tochter Viking, gemeldet, dass der Jungschriftsteller einen Vertrag für zwei weitere Bücher unterschrieben habe. Viking hatte sich die Rechte an Buch 1 und 2 für einen siebenstelligen Betrag im Mai 2019 in einer hitzigen Auktion mit insgesamt zehn Verlagen gesichert.

Deutsche Krimifans müssen sich noch ein bisschen gedulden, bis das Seniorenquartett hierzulande aufschlägt. Band 1 wird voraussichtlich im Mai nächsten Jahres gebunden bei List erscheinen.

Hier geht es zur Bestsellerliste Großbritannien (br+).

Weitere internationale Bestsellerlisten (br+):

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Richard Osman mit Debüt auf Spitzenplatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*