Ravensburger mit Umsatzplus

Erfolgreiche Puzzles: 2019 setzte Ravensburger knapp 20% mehr mit Erwachsenen- und Kinderpuzzles um. Verkauft wurden über 21 Millionen Stück. Insbesondere die „EXIT Puzzles“ verkauften sich laut Unternehmen „weit überdurchschnittlich”. Das Foto zeigt eine Detailaufnahme von „Die Sternwarte” aus der Reihe. (Foto: Ravensburger/Heinrich Hüntelmann)

Ravensburger präsentiert traditionell zu den wichtigen Branchentreffs seine Vitalwerte. Wie schon im Herbst zur Frankfurter Buchmesse vermeldet das Unternehmen, aktiv im Buch- und Spielebereich, jetzt auch zur Nürnberger Spielwarenmesse (29.1.–2.2.) weiteres Wachstum. Die vorläufigen Zahlen im Überblick:

  • Die Ravensburger Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr international um 6,7% zugelegt und mit 524,2 Mio Euro den höchsten Umsatz ihrer Geschichte erzielt (Umsatz nach Konsolidierung).
  • Besonders im Ausland legte die Gruppe zu, die seit einigen Jahren eine Internationalisierungstrategie verfolgt.

Dabei habe man besser abgeschnitten als das Marktumfeld: „Während die fünf großen europäischen Spielwarenmärkte mit Ausnahme von Deutschland leicht rückläufig waren, legte Ravensburger in diesen Märkten in Summe klar zu, darunter vor allem in Frankreich, Italien und Spanien”, heißt es in einer Mitteilung. Auch im größten Spielwarenmarkt Nordamerika verzeichnet Ravensburger demnach Wachstum. Dort hat das Unternehmen sein Präsenz zuletzt vertrieblich als auch mit Akquisitionen ausgebaut.

Mittlerweile erwirtschaftet Ravensburger nach eigenen Angaben zwei Drittel seiner Spielwarenumsätze im Ausland.

Details zur Entwicklung des Buchgeschäfts vermeldete Ravensburger im Oktober 2019 zur Frankfurter Buchmesse.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ravensburger mit Umsatzplus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*