buchreport

Preisbindung unter Beschuss

Der ursprüngliche bilaterale Kampf zwischen Amazon und Macmillan hat sich zu einem internationalen juristischen Gerangel entwickelt, von dem die künftigen Machtverhältnisse auf dem E-Bookmarkt abhängen. In den USA und Europa steht das Agency-Modell, mit dem Verlage die Preise für ihre digitalen Bücher binden können, auf der Kippe. buchreport.de zeichnet den Streit in einem Dossier nach. Hier finden Sie die Artikel zum Agency-Modell.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preisbindung unter Beschuss"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten