Offen für andere Produkte

Was sich Mitte Mai schon abzeichnete, ist jetzt bestätigt wurden: Die Zweitausendeins-Geschäftsführung hat in Frankfurt den ersten Franchise-Nehmer gefunden. In Kürze sollen weitere Kooperationspartner bekanntgegeben werden.
Wie das Unternehmen mitteilt, wird das Ladengeschäft am Kornmarkt 14 in die Hände des langjährigen Zweitausend-Mitarbeiters Robert Egelhofer gegeben. Egelhofer habe 1977 als Schüleraushilfe im Laden in Freiburg angefangen und sei mehr als 35 Jahre in verschiedenen Positionen für das Unternehmen tätig gewesen. Vor seinem Ausscheiden 2012 war er für den Tonträgereinkauf verantwortlich. Egelhofer wird den Laden mit Konrad Künkel betreiben, der 1981 als Verkäufer anfing und dem zum 30. Juni gekündigt wurde.
Durch die Abgabe der lokalen Standorte, erklärt Zweitausendeins,  erhielten die Franchisenehmer vor Ort einen größeren Gestaltungsspielraum, „um sich präzise auf die lokalen Marktbedingungen einzustellen“. Dies umfasse auch Produkte anderer Anbieter.
Geschäftsführerin Bianca Krippendorf erklärt in der Pressemitteilung: „Wir gehen davon aus, schon in Kürze weitere Kooperationspartner bekanntgeben zu können.“

Mitte vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Zweitausendeins alle Filialen, für die sich kein Franchisenehmer findet, schließen und sich ausschließlich auf das Versandgeschäft konzentrieren will. Die von den Schließungen betroffenen Mitarbeiter sollen in eine Transfergesellschaft wechseln. Im vergangenen Februar wurde bereits die Freiburger Filiale geschlossen, Ende Juni folgen von den verbliebenen 12 Filialen voraussichtlich die Geschäfte in Köln, in Stuttgart und der Laden auf der Hamburger Grindelallee.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Offen für andere Produkte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • KNV Zeitfracht erweitert Nonbook-Angebot um Elektronikartikel  …mehr
  • Die richtige Ansprache für Viel- und Seltenleser  …mehr
  • KNV Zeitfracht: »Mensch« meldet mehr als 340 Mitglieder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten