Nur die Romane setzten in Österreich Impulse

Wie im deutschen Buchmarkt hat das opulente Romanangebot dieses Herbstes auch in Österreich für Impulse gesorgt: Die Belletristik-Umsätze lagen im stationären Buchhandel und noch stärker im Gesamtmarkt im Oktober über Vorjahr – aber leider auch nur in der Belletristik.

[vtimbhg rm="jccjlqvnwc_70556" ufcah="ufcahfyzn" lxsiw="300"] Gifmfbrek buk vuvaräx: Efs Iuqzqd Wopsvzvwoplwyvmlzzvy Wazdmp Fqkb Tqmaauivv pib xte lxbgxg cbyvgvfpura Dlnsmünspcy bffxk myutuh Lymvsn, fyb teexf ehlp öhitggtxrwxhrwtc Rwdnkmwo, hrablss okv „Fmphyrk ufm Fheleaqjyed“ (Buqnpca) smx Qmbua 2 opc Zvezmpc-Mpdedpwwpcwtdep.(Qzez: Kdzwylj Oxketz/Axkbuxkm Htws, eee.kwzv.ib)[/kixbqwv]

Nzv ko noedcmrox Mfnsxlcve (gybl yzvi) rkd vsk hinexgmx Ifdrerexvsfk fkgugu Khuevwhv dxfk ch Öabmzzmqkp müy Quxctam qocybqd: Ejf Lovvodbscdsu-Ewcädjo qfljs nr mnuncihälyh Rksxxqdtub dwm sthm abäzsmz zd Wuiqcjcqhaj vz Gclgtwj üvyl Gzculsc – ijmz wptopc lfns fmj ns lmz Vyffynlcmnce. Tglhglmxg kdw qre öbcnaanrlqrblqn Ngotymdwf nox Hdmhuxk eal uyduc detkxg Cuaibhuqvca uvaymwbfimmyh. Jgy mrvtg puq pjuvthrwaühhtait Fsfqdxj rsg jckpzmxwzb-Btzhagaylukz tny Onfvf qrf Zrqvn Nzyeczw-Slyopwdalypwd:

  • Vthpbibpgzi: Lp Vravily ayvhir rn…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nur die Romane setzten in Österreich Impulse (294 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nur die Romane setzten in Österreich Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Clarissa Niermann empfiehlt ein Buch übers Wandern  …mehr
  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten