buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Neue Geisteswissenschaftlerin in Göttingen

Dr. Martina Kayser (51) übernimmt zum 1. Juli die Leitung des Lektorats Geisteswissenschaften im Göttinger Verlag Vandenhoeck & Ruprecht. Sie war zuvor mit eigenem Verlagsbüro in München tätig. Bei Vandenhoeck & Ruprecht tritt sie die Nachfolge von Martin Rethmeier an, der das Unternehmen Ende März verlassen hat.

Weitere Personalmeldungen der Branche:

Diana Hasenpflug verstärkt ab Mitte Juni die Presseabteilung des Knaus Verlags.

Lidia Beyer leitet seit dem 1. Juni den Geschäftsbereich Seminare des RWS Verlags. Sie ersetzt Monique Richter, die das Unternehmen bereits im Januar auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Katharina Meier-Cortés führt seit Mai im Deutschen Ärzte-Verlag das Produktmanagement für die zahnmedizinischen wissenschaftlichen Zeitschriften und das Online-Portal „Dental Online College“. Bislang war sie im Buchverlag für Marketing und Sortimentsbetreuung zuständig. Nachfolgerin in der Betreuung des Buchhandels ist Gabriele Styn.

Tina Pfeifer hat als Online-PR-Referentin in der Presseabteilung des Bastei Lübbe Verlags angedockt.
 
Ursula Steffens koordiniert seit dem 1. Juni als neue Geschäftsführerin die Arbeit von literaturhaus.net. Sie tritt die Nachfolge von Verena Nolte an, die im März als Geschäftsführerin ausgeschieden ist.

Sumi Jessien ist am 1. Mai als Volontärin Lektorat/Herstellung in den sozialwissenschaftlichen Verlag Barbara Budrich eingetreten.

Johanna Frahm, seit 2008 in der Presse- und Marketingabteilung des Murmann Verlags beschäftigt, verabschiedet sich ab Mitte Juli für ein Jahr in Elternzeit. Ihre Vertretung übernimmt Nele Süß.

Nina Starost (30) ist im Verlag Friedrich Pustet für die Werbung sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Sie folgt auf Anna-Maria Seemann, die zum Lehrstuhl für Buchwissenschaft der Universität Erlangen gewechselt ist.

Dörte Brunotte, Programmleiterin des Kinderprogramms bei Der Audio Verlag (DAV), verabschiedet sich  für ein halbes Jahr in Elternzeit. Vertreterin ist Kristin Avemark.

aus buchreport.express 23/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Geisteswissenschaftlerin in Göttingen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Christine Lederer folgt auf Jürgen Weidenbach  …mehr
  • Ulrike Ostermeyer wird Senior-Lektorin bei Rowohlt  …mehr
  • Claudia Limmer verlässt die Penguin Random House Verlagsgruppe   …mehr
  • Geschäftsführer Udo Schiller verlässt Thieme  …mehr
  • Michael Kusche ist neuer Leiter Produktion bei der Büchergilde Gutenberg  …mehr