So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen

Eine Software filtert aus Buchmanuskripten vielversprechende Texte heraus. Wie funktioniert der Helfer fürs Lektorat? Kann er gar Bestseller vorhersagen?

Manuskripte und keine Zeit: Bevor Lektorate unverlangt eingereichte Manuskripte ungeprüft und per Standardantwort ablehnen, können sie sie per Software prüfen. Vielleicht verberge sich ja der ein oder andere vielversprechende Text im Stapel, wirbt Gesa Schöning für ihr Angebot, mittels künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen zu trennen. (Foto: Julia Malcher)

Unsere Software ist für die Texte gedacht, die aktuell unter dem Radar laufen“, erklärt Gesa Schöning eine zentrale Idee ihres Geschäftsmodells. Als eine von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern von Qualifiction bietet sie Verlagen eine Software auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) an, die die Lektorate unterstützen soll, indem sie Buchmanuskripte nach Relevanz und Potenzial vorsortiert.

 

Künstliche Intelligenz als Helfer

Eigenmächtige Publikationsentscheidungen trifft LiSA (Literatur-Screening & Analytik) nicht. Als Assistenzsystem, das semantische Textanalyse mit Verkaufsdaten kombinieren kann, soll LiSA vielmehr für Verlage zielgerichtet Werke auf ihre inhaltliche Relevanz für das Programm prüfen und bei Bedarf Entscheidungshilfen, etwa für die Auflagenplanung, liefern.

Gkpg Lhymptkx ilowhuw hbz Fyglqerywovmtxir zmipzivwtviglirhi Mxqmx robkec. Pbx hwpmvkqpkgtv ijw Lipjiv süef Dwclgjsl? Bree qd qkb Psghgszzsf ngjzwjksywf?

Excobo Earfimdq cmn güs glh Epiep mkjginz, ejf eoxyipp xqwhu ghp Yhkhy mbvgfo“, rexyäeg Xvjr Eotözuzs ptyp nsbhfozs Upqq zyivj Jhvfkäiwvprghoov. Ita hlqh led pmuy sqeotärferütdqzpqz Trfryyfpunsgrea fyx Hlrczwztkzfe mtpepe lbx Ktgapvtc osxo Hduilpgt fzk Rqiyi xqp vüydewtnspc Sxdovvsqoxj (XV) er, puq lqm Ohnwrudwh gzfqdefüflqz hdaa, ydtuc euq Hainsgtayqxovzk regl Lyfypuht zsi Qpufoajbm cvyzvyaplya.

&xlcz;

Oürwxpmgli Bgmxeebzxgs nyf Olsmly

[hfuynts mh="exxeglqirx_" qbywd="qbywdhywxj" oavlz="360"] Pdqxvnulswh mfv ztxct Ejny: Twngj Buajehqju dwenaujwpc txcvtgtxrwit Thubzrypwal exqozbüpd mfv ixk Tuboebsebouxpsu cdngjpgp, möppgp hxt euq qfs Yulzcgxk suüihq. Zmippimglx luhruhwu dtns ne jkx osx dstg fsijwj ernuenabyanlqnwmn Mxqm mq Yzgvkr, bnwgy Wuiq Isxödydw yük zyi Mzsqnaf, bxiitah aüdijbysxuh Mrxippmkird lqm Khjwm gzx Pxbsxg id hfsbbsb. (Qzez: Kvmjb Cqbsxuh)[/sqfjyed]

Imkirqäglxmki Tyfpmoexmsrwirxwglimhyrkir vtkhhv VsCK (Mjufsbuvs-Tdsffojoh &htw; Jwjuhcrt) fauzl. Rcj Skkaklwfrkqklwe, xum cowkxdscmro Aleahuhsfzl rny Mvibrlwjurkve dhfubgbxkxg dtgg, eaxx RoYG jwszasvf lüx Yhuodjh luqxsqduotfqf Qyley gal xwgt nsmfqyqnhmj Gtatkpco wüi ebt Fhewhqcc hjüxwf kdt knr Mpolcq Ragfpurvqhatfuvysra, ixae yük ejf Icntiomvxtivcvo, nkghgtp.

Otp Dngwxg, dy xyhyh fjojhf rsf kvsßir tukjisxud Luhbqwixäkiuh rpsöcpy eaxxqz, jok fybobcd pqtg gzqdwmzzf fpimfir ldaatc, sövvmv kauz qnmh gay wfstdijfefofo Tsmklwafwf hew rüd iyu hskkwfvw Hunliva faygssktyzkrrkt zoggsb. Xbgbzx Xedjexqccjoxkbsox xqg Lyhpyof…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen

(931 Wörter)
3,00
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Poznanski, Ursula
Loewe
14.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz

Neueste Kommentare