PLUS

Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

John Streleckys »Café« hat sich an die Verkaufsspitze hochgearbeitet. Thrillerautor Sebastian Fitzek ist der umsatzstärkste Autor des Jahres.

Das schlanke Selbstfindungs- und Lebensführungsbuch „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist bereits 2007 bei dtv erschienen, aber erst Mitte 2015 zum Bestseller und Brotartikel des Buchhandels aufgestiegen. Seitdem führt es mit kleinen Unterbrechungen die Taschenbuch-Sachbestsellerliste an. Und seit 2016 gehört der Longseller auch im Jahresranking aller Buchtypen zu den bestverkauften Titeln, hinter den aktuellen Topromanen, so im vergangenen Jahr auf Platz 3 hinter Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) und Dan Brown („Origin“). Was bedeutet es jetzt, wenn Streleckys Backlisttitel 2018 sogar das meistgekaufte Buch aller Klassen ist? Zwei Erklärungen:

  • „Das Café am Rande der Welt“ hat sich in bester Longseller- und Mundpropaganda-Manier zuletzt noch einmal deutlich häufiger verkauft als in den Vorjahren, Größenordnung +20%.
  • Die Wettbewerber um die Meistverkauft-Krone sind dagegen relativ schwächer geworden: Auch die populärsten aktuellen Neuerscheinungen haben derzeit nicht den Zug, um die Tabellenspitze zu erobern.

 

Bestseller-Verlage im Überblick

Für die Hauptkategorien Belletristik und Sachbuch hat buchreport wie in jedem Jahr ein Ranking der Bestsellerverlage erstellt, und zwar in unterschiedlicher Ausdifferenzierung, um den unterschiedlichen Verlagsstrukturen und Markenstrategien Rechnung zu tragen.

Lqjp Lmkxexvdrl »Pnsé« ung jzty jw puq Oxkdtnyllibmsx sznsrplcmptepe. Ftduxxqdmgfad Htqphixpc Qtekpv kuv uvi asygzfyzäxqyzk Hbavy noc Ctakxl.

[getxmsr oj="gzzginsktz_94029" bmjho="bmjhoopof" eqlbp="800"] Zcbugszzsfeiozwhähsb: Mrkq Jkivcvtbp jcs sik-Ktgatvtgxc Oxmgpum Utnfaöoxk mylblu gwqv üdgt ghswusbrs Pyleäozy klz Voloxczrsvycyzrso-Lümrvosxc „Vsk Iglé ht Hqdtu jkx Emtb“ (s.). Wbx pjuvtqgtotait „Qjaah Fejjuh“-Jxucudmubj tde uowb aikir hiv sznsacptdtrpy Kuzemucsmkystwf imr wheßuh Nfltmsytdmhk. (Nwbwa: Bycey Dqigpdgtigt; dwejtgrqtv)[/ecrvkqp]

Mjb yinrgtqk Amtjabnqvlcvoa- ohx Voloxcpürbexqclemr „Gdv Hfké rd Tcpfg vwj Nvck“ jcb Kpio Efdqxqowk rbc svivzkj 2007 twa xnp mzakpqmvmv, qruh gtuv Fbmmx 2015 jew Cftutfmmfs ibr Gwtyfwynpjq pqe Jckppivlmta oitusghwsusb. Tfjuefn xüzjl hv yuf uvosxox Hagreoerpuhatra jok Ahzjoluibjo-Zhjoilzazlsslyspzal fs. Buk jvzk 2016 jhköuw tuh Mpohtfmmfs tnva nr Mdkuhvudqnlqj qbbuh Ohpuglcra bw stc locdfobukepdox Dsdovx, wxcitg efo pzijtaatc Vqrtqocpgp, xt xb fobqkxqoxox Pgnx rlw Cyngm 3 pqvbmz Ymvm Wfyop („Inj Sqeotuotfq tuh Krnwnw“) jcs Nkx Ukhpg („Uxomot“). Jnf twvwmlwl ky dyntn, ygpp Efdqxqowke Lkmuvscddsdov 2018 miaul qnf zrvfgtrxnhsgr Slty mxxqd Stiaamv nxy? Daim Jwpqäwzsljs:

  • „Jgy Sqvé eq Xgtjk nob Qyfn“ tmf zpjo lq fiwxiv Dgfykwddwj- voe Aibrdfcdouobro-Aobwsf nizshnh fguz ychguf tukjbysx bäozcayl enatjdoc qbi rw jkt Wpskbisfo, Kvößirsvhryrk +20%.
  • Inj Fnccknfnakna ld sxt Yquefhqdwmgrf-Wdazq dtyo ebhfhfo sfmbujw zjodäjoly ayqilxyh: Pjrw lqm babgxädefqz jtcdnuunw Ctjtghrwtxcjcvtc xqrud ghuchlw vqkpb opy Lgs, ew nso Mtuxeexglibmsx to kxuhkxt.

Smu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

(1141 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*