buchreport

Michael Greis wechselt in den Athesia Kalenderverlag

Michael Greis (Foto: Athesia)

Verstärkung für den Athesia Kalenderverlag: Zum 16. März wechselt Michael Greis (44) als Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist für den Bereich Produktion und Einkauf in das Unternehmen mit Standorten in Unterhaching/München, Dortmund und Sylt. Greis verantwortete zuletzt die Herstellung und den Einkauf der Holtzbrinck-Verlage Groh, Pattloch und Elma van Vliet. „Michael Greis bringt eine exzellente internationale Einkaufserfahrung und technisches Know-how mit“, freut sich Athesia-Geschäftsführer Jürgen Horbach.

Der Athesia-Kalenderverlag ist mit rund 1000 Titeln nach eigenen Angaben Marktführer bei Kalendern im deutschsprachigen Einzelhandel. Zur Gruppe gehört auch der B2B-Verlag Calendaria in der Schweiz. Athesia ist aktuell auf Platz 50 des buchreport-Rankings „Die 100 größten Buchverlage” gelistet. Ein Verlagsdossier mit den wichtigsten Kennzahlen finden Sie hier. 

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Michael Greis wechselt in den Athesia Kalenderverlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller