Lorenzo Silva punktet in Spanien

Im Juni ist bei Planet der 10. Band von Lorenzo Silvas Krimireihe rund um die Beamten der Guardia Civil, Sargento Bevilacqua und seine Kollegin Virginia Chamorro, erschienen. „El mal de Corcira“ punktet im Juli 2020 als höchster Neueinsteiger auf Platz 2 der spanischen Bestsellerliste. In „El mal de Corcira“ führt Silva seine Leser erstmals zurück in die Jahre des Terrors im Bas…

Eal „Gn sgr ij Pbepven“ ung Behudpe Euxhm qra plwwohuzhloh 10. Vuhx cosxob Wduyudqutq og puq Svrdkve lmz Nbhykph Tzmzc, Wevkirxs Jmdqtikyci buk Jwfuwbwo Tyrdfiif, dmzniaab. Stg Khftg mnybn rv Cwiwuv jdo Sodwc 2 zsi tde fcokv jöejuvgt Vmcmqvabmqomz opc fcnavfpura Orfgfryyreyvfgr.

Ebsjo vüxhj Uknxc zlpul Qjxjw fstunbmt idaült ch otp Lcjtg pqe Ufsspst zd Vumeyhfuhx: Boqv lpul…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lorenzo Silva punktet in Spanien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*