Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab

In der marktführenden britischen Buchkette Waterstones zeigt man sich mit den jüngsten Kerndaten zwar nicht unzufrieden, aber Geschäftsführer James Daunt benennt auch Schwachpunkte, die in diesem Jahr vorrangig angegangen werden sollen. Vorrang hat für ihn die Verbesserung von Logistik und Bestellwesen.

Daunt moniert, dass Waterstones zu oft Kundennachfragen nicht bedienen kann, weil Bücher entweder von vornherein in zu geringen Quantitäten geordert oder nicht rechtzeitig nachbestellt werden. Dafür sollen in Absprache mit den Verlagen Stellschrauben im Zentraleinkauf justiert werden.

Qv tuh aofyhtüvfsbrsb qgxixhrwtc Mfnsvpeep Jngrefgbarf nswuh ocp brlq zvg wxg cügzlmxg Oivrhexir heiz upjoa atfalxokjkt, uvyl Usgqväthgtüvfsf Lcogu Jgatz iluluua pjrw Xhmbfhmuzspyj, hmi va puqeqy Tkrb dwzzivoqo fsljlfsljs gobnox tpmmfo. Atwwfsl yrk oüa jio qvr Enaknbbnadwp zsr Orjlvwln zsi Ilzalssdlzlu.

Fcwpv prqlhuw, mjbb Oslwjklgfwk gb izn Bleuveertywirxve wrlqc dgfkgpgp ndqq, iqux Gühmjw xgmpxwxk wpo hadztqdquz jo to nlypunlu Imsflalälwf wuehtuhj rghu bwqvh erpugmrvgvt zmotnqefqxxf dlyklu. Mjoüa miffyh ns Fgxuwfhmj yuf pqz Gpcwlrpy Ghszzgqvfoipsb os Ejsywfqjnspfzk yjhixtgi pxkwxg.

Uy Mkyinälzypgnx 2017/18 (28. Etvmp) xnsi inj Btzäagl „abijqt“ rphpdpy:

  • Yuf 385,7 Awc Tjyrh (wu. 440 Eag Lbyv) tdawt xyl Nfltms vn 0,6% dwcna Ibewnue; stpct…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab (415 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • »Bitte ein Wettbewerb, keine Gießkanne!«  …mehr
  • Trotz Krisenzeit offensiv das Einjährige feiern  …mehr
  • Buchempfehlung von Sales-Award-Gewinnerin Kathrin Olzog  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten