buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Kilian Roth verstärkt Projektleitung bei MSH

Kilian Roth (Foto: Blende11 Fotografen)

Zuwachs im Medien System Haus Stuttgart: Kilian Roth (50) unterstützt ab sofort die Projektleitung für die Software VAS.5. Zuvor arbeitete er für verschiedene Verlage.

Roth ist gelernter Verlagsbuchhändler. Nach Stationen bei Hanser, Buchwerbung der Neun, Wilhelm Heyne Verlag und Random House, tritt er im Januar 2017 bei MSH Medien System Haus als Projektleiter an. Roth verantwortet damit Neueinführungen und Erweiterungen der modularen Branchenlösung VAS.5 im gesamten DACH-Gebiet.

VAS.5 bietet Lösungsmodelle zur DV-gestützten Abwicklung der kaufmännischen und logistischen Auslieferungsbelange von Verlagen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kilian Roth verstärkt Projektleitung bei MSH"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Christine Lederer folgt auf Jürgen Weidenbach  …mehr
  • Ulrike Ostermeyer wird Senior-Lektorin bei Rowohlt  …mehr
  • Claudia Limmer verlässt die Penguin Random House Verlagsgruppe   …mehr
  • Geschäftsführer Udo Schiller verlässt Thieme  …mehr
  • Michael Kusche ist neuer Leiter Produktion bei der Büchergilde Gutenberg  …mehr