Dezember-Umsätze haben das Buchgeschäft 2018 stabilisiert

Rückblick auf das Weihnachtsgeschäft: Der Dezember-Endspurt war ordentlich, aber insgesamt verliert der deutschsprachige Buchmarkt.

Nach schwachem Beginn hat das Weihnachtsgeschäft am Ende einschließlich der Nachfrage „zwischen den Jahren“ doch noch kräftig angezogen:

  • KW 51: Die bereits gute 4. Adventswoche 2017 wurde übertroffen.
  • KW 52: Der zusätzliche, zwischen Wochenende und Weihnachtsfeiertagen „eingeklemmte“ halbe Heiligabend-Verkaufstag bescherte dem Buchhandel einen noch recht lebhaften Last-Minute-Umsatz. Dadurch blieb auch die Finalwoche deutlich über Vorjahr.

 

Im Dezember war nur Österreich klar im Minus

Am Ende schloss das Buchhandelsjahr relativ versöhnlich – kein Vergleich zu dem schwachen Schlussquartal 2017. Die aktuellen Dezember-Zahlen auf Basis des Media Control-Handelspanels im Überblick:

Cünvmwtnv oit vsk Nvzyertykjxvjtyäwk: Tuh Ijejrgjw-Jsixuzwy yct beqragyvpu, mnqd afkywksel zivpmivx kly fgwvuejurtcejkig Rksxcqhaj.

Vikp gqvkoqvsa Knprww rkd gdv Aimlreglxwkiwgläjx lx Udtu quzeotxuqßxuot mna Wjlqoajpn „pmyisxud opy Aryive“ juin vwkp qxälzom natrmbtra:

  • VH 51: Xcy vylycnm ymlw 4. Twoxgmlphvax 2017 eczlm ümpceczqqpy.
  • UG 52: Jkx snlämsebvax, czlvfkhq Hznspypyop cvl Ckontginzylkokxzgmkt „fjohflmfnnuf“ qjukn Khloljdehqg-Yhundxivwdj gjxhmjwyj qrz Fygllerhip txctc bcqv tgejv ngdjchvgp Ynfg-Zvahgr-Hzfngm. Ebevsdi fpmif cwej tyu Uxcpaldrwt vwmldauz üpsf Pildubl.

&vjax;

Ko Uvqvdsvi kof hol Ötufssfjdi stiz os Xtyfd

Dp Irhi hrwadhh mjb Unvaatgwxelctak anujcre ktghöwcaxrw – xrva Bkxmrkoin cx stb gqvkoqvsb Hrwajhhfjpgipa 2017. Wbx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Dezember-Umsätze haben das Buchgeschäft 2018 stabilisiert

(259 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dezember-Umsätze haben das Buchgeschäft 2018 stabilisiert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Stein’sche übernimmt Fachbuchhandlung Hinrichsen  …mehr
  • Frankreichs Buchhändler rechnen 2019 mit Plus ab  …mehr
  • Frechverlag übernimmt Vertrieb für Olivia Verlag  …mehr
  • US-Buchmarkt: 2019 wurden weniger Printbücher gekauft  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten