Hilfen für die Flutopfer

Die schweren Überschwemmungen in weiten Teilen Süd- und Ostdeutschlands treffen auch den Buchhandel. Der Börsenverein bietet Sortimentern, die vom Hochwasser betroffen sind, finanzielle Unterstützung an. 
Alle Buchhändler, die von den Flutwellen betroffen sind, oder vom Hochwasser geschädigte Buchhandlungen kennen, mögen sich beim Sozialwerk oder beim jeweiligen Landesverband melden, schreibt der Börsenverein. 
Die Kontaktdaten:  
Sozialwerk des Deutschen Buchhandels
Ingrid Mäusle
Tel. 069 – 1306 – 239 oder 06198 – 7921
E-Mail: r.maeusle@t-online.de
Börsenverein des Deutschen Buchhandels –
Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Regine Lemke
Tel. 0341 – 99 54 222
E-Mail: regine.lemke@t-online.de
Mehr zum Thema im aktuellen buchreport.express 23/2013 (erscheint am Donnerstag, 6. Juni, und ist hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hilfen für die Flutopfer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten