buchreport

Neumann Verlage: Haus mit vielen Zimmern bekommt ein neues Dach

Im Trio an der Spitze: Karina Hantel, Ismet Yildirim und Kai Dombrowsky (v.l.) sind als Geschäftsleiter für den Kurs der Neumann Verlage verantwortlich. (Foto: Christian Popkes www.popkes.com )

Neu aufgestellt für das Rennen der Riesen im Kalendergeschäft: Die Kieler Neumann-Gruppe, mit einem Umsatz von 44,6 Mio Euro (2020) auf Rang 36 im buchreport-Ranking „Die 100 größten Verlage“, hat sich restrukturiert. „In den vergangenen Jahren sind immer mehr Kalenderverlage in die Gruppe gekommen. Das führte dazu, dass in mehreren Systemen parallel gearbeitet wurde, Kalender von verschiedenen Standorten versendet wurden und die Kundenbetreuung oft redundant stattfand“, begründet Programm- und Vertriebsleiter Kai Dombrowsky die Veränderungen. Die Aktivitäten auf dem Feld der Handelskalender sind jetzt unter der Dachmarke Neumann Verlage gebündelt.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neumann Verlage: Haus mit vielen Zimmern bekommt ein neues Dach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*