buchreport

Gründen und beteiligen

In einer Woche hat der weltgrößte Buchverlag Penguin Random House eine Mini-Initiative zur Verbesserung der Discoverability („My Independent Bookshop“) als großen Schachzug vorstellt. Kurz darauf gibt Social-Reading-Spezialist Wattpad bekannt, außerhalb der Branche 46 Mio Dollar Kapital fürs Wachstum eingeworben zu haben – ohne bislang nennenswert Geld verdient zu haben. Achtung Blase, lautet die erste Reaktion. Vorsicht Bruch die zweite.

Buchverlage wie Penguin Random House tun gut daran, mit zahlreichen Projekten das Direktmarketing auszubauen, um ihren Titeln größere digitale Bühnen zu bauen und möglichst viele Leserdaten auswerten zu können. Solche Projekte gelingen besonders dann, wenn es genug Zeit fürs Wachstum gibt – Holtzbrinck hat mit Lovelybooks, Neobooks, Epubli und (gemeinsam mit Bertelsmann) Skoobe frühzeitig reagiert. Mit dem Goodreads-Me-too-Produkt Bookish waren dagegen Penguin und Co. zu spät dran. Allen anderen Discoverability-Projekten droht seither das gleiche Schicksal des Zuspätkommens. Goodreads (also Amazon) und Wattpad sind zu mächtig, um in deren Windschatten in Ruhe wachsen zu können.

Um von den aktuell wichtigsten Entwicklungen nicht abgekoppelt zu werden, müssen Verlage mehr Beteiligungen an schon etablierten Akteuren statt Neugründungen wagen. Die sind natürlich zunächst teurer, dafür liefern diese unmittelbar: Mindestens Leserdaten. Und die können von den Verlagen vielleicht sogar besser als von den Start-ups selbst monetarisiert werden: In Form von besseren Büchern, weniger Flopps und schließlich höheren Umsätzen. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gründen und beteiligen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Rossmann, Dirk; Hoppe, Ralf
Lübbe
22.11.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten