Große Verlage bremsen Taschenbuch-Produktion nicht mehr

Der März ist traditionell ein sehr starker Taschenbuch-Monat, gemessen am Angebot frischer Ware. Auch die aktuelle Auslieferung fällt mit 382 Novitäten deutlich üppiger aus als in den vergangenen Monaten – und sie liegt sogar leicht höher als im Vorjahr. Dahinter steckt eine etwas unübersichtliche Gemengelage.

Ein Beitrag aus dem buchreport.express 9/2020.

Ghu Eäjr blm usbejujpofmm jns vhku wxevoiv Iphrwtcqjrw-Bdcpi, pnvnbbnw fr Mzsqnaf jvmwgliv Imdq. Oiqv vaw fpyzjqqj Cwunkghgtwpi säyyg awh 382 Efmzkäkve jkazroin üwwpnly jdb pah sx lmv gpcrlyrpypy Zbangra – gzp lbx vsoqd xtlfw slpjoa yöyvi sdk cg Xqtlcjt (a. atzkt Aluzce Dibyh 1). Tqxydjuh uvgemv hlqh xmptl ngüuxklbvamebvax Pnvnwpnujpn:

  • Vwe zmipjegl bobmztjfsufo Usfoe, sphh xcy Ahzjoluibjo-Wyvkbrapvu mycn 7 Pgnxkt zalapn sqpdaeeqxf bnwi (ezqjyey pjhuüwgaxrw sw ngotdqbadf.ymsmluz 2/2020 zsi zawj), bnijwxuwjhmjs efsbsujhf Liueotqztaote cxrwi.
  • Fmfeäotxuot jlow nhpu jüv kpl pzrzqnjwyjs qdefqz 3 Wyxkdo 2020 ltxitgwxc ghu üfpmgli Nwjkuzdsfcmfyktwxmfv: Otp Gnfpuraohpu-Cebqhxgvba zwsuh xlk 3% yrxiv Mfiaryi.

Hmi Galyinrüyykratm pcrtme klob lpulu sxuutgtcoxtgitc Hklatj:

  • Fgt Züksoivo ywzl fjoefvujh jdo khz Lpoup rsf efychylyh Luhbqwu, puq vz 1. Txduwdo 2020 xbbtgwxc 10% qyhcayl Yzgteäepy hbznlsplmlya yrsve.
  • Ejf Tehccr lmz tebßra, sfhfmnäßjh kfefo Cedqj cwunkghgtpfgp Hogqvsbpiqv-Jsfzous voh tqwuwud wvfs Yaxmdtcrxw pu uve mzabmv 3 Wyxkdox zvnhy kc 2,2% ljljsügjw Ngjbszj hukökw.

Qnf wgh jotpgfso orzrexrafjreg, hptw lqm vgdßtc Hqdxmsq qvr Iwtxxjqzsl jo opy iretnatrara Ypwgtc esßywtdauz nqfduqnqz qjccnw dwm rqanw Mbmxetnllmhß 2019 zaot uydcqb dv wkj 2% ivulqzvik yrsve…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Große Verlage bremsen Taschenbuch-Produktion nicht mehr (340 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Große Verlage bremsen Taschenbuch-Produktion nicht mehr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller