Taschenbuch-Barometer


Höhere Feiertagspreise im Taschenbuch

Jetzt kommen die Taschenbücher auf den Markt, die vermehrt in Geschenkpapier eingewickelt werden, als Nikolaus- oder weihnachtliches Abrundungsgeschenk. Das Taschenbuch-Barometer von buch­report vermisst die Novitäten-Produktion für November. … mehr


290 neue Taschenbücher

„Drastische Drosselung“, lautete vor einem Jahr der Befund beim Blick auf die neuen Taschenbücher für Oktober. Jetzt haben die Taschenbuch-Verlag wieder mehr alt-neue Normalität abgeliefert. … mehr


Taschenbuch legt preislich zu

Wie ist die Lage auf dem Taschenbuchmarkt? Im aktuellen Barometer schauen wir auf die Marktentwicklung, bei der eine kleine Preissteigerung zu erkennen ist. … mehr


Mehr Taschenbuch für die Jugend

Die großen Taschenbuch-Verlage kochen weiterhin auf Sparflamme. Dafür drehen zwei Regionalkrimi-Spezialisten auf. Und es gibt mehr Taschenbuch-Titel für den Nachwuchs. … mehr


Frischer Ferien-Lesestoff

Der populäre Taschenbuch-Markt hinkt bei Absatz und Umsatz hinter der Erholung des Gesamtmarktes hinterher. Gleichwohl haben die Verlage nach der Drosselung im bisherigen Jahresverlauf ihre Taschenbuch-Produktion für den Juli angehoben. … mehr



Taschenbuch-Produktion spiegelt die Marktentwicklung

Das Taschenbuch-Novitätenangebot „normalisiert“ sich weiter. Nach der starken Drosselung in den Lockdown-Monaten Januar/Februar haben die Verlage jetzt im dritten Monat in Folge ein paar Titel mehr als im Vorjahr ausgeliefert. … mehr