Taschenbuch


PLUS

Die großen Verlage drosseln weiter

Das Angebot neuer Taschenbücher schrumpft, aber nicht mehr so schnell wie in den Vorjahren. Das ist der Zwischenbefund nach den ersten 5 Monatsauslieferungen dieses Jahres, mit denen jetzt auch die üblichen saisonalen Schwankungen ausgeglichen sind. … mehr


PLUS

Lesefutter fürs Osternest

Das Lied von der stetig schrumpfenden Taschenbuch-Produktion wird in diesem April nicht weitergesungen: Der Ostermonat sieht ein verbreitertes Angebot für junge Leser. … mehr


PLUS

Wieder mehr Romane im März

Nach einem unauffälligen Januar sowie einem rückläufigen Februar hält der langjährige Schrumpfungstrend weiter an: Auch für die März-Auslieferung wurden wieder weniger Taschenbuch-Neu­erscheinungen produziert, zeigt das monatliche Taschenbuch-Barometer. … mehr



Weniger, aber teurere Bücher

Der Marktanteil des Taschenbuchformats geht stetig weiter zurück: 2018 wurden in Deutschland rund 4% weniger Taschenbücher verkauft, über alle gedruckten … mehr


PLUS

Jugendangebot halbiert

Im Jahr 2018 haben die Verlage gut 8% weniger Taschenbuch-Neuerscheinungen produziert. Auch das neue Jahr beginnt auf niedrigem Niveau. … mehr