Geht’s auch ohne DRM? Ja

Der Großteil der deutschen Verlage hält weiterhin am harten Kopierschutz fest – auch wenn dadurch Nutzer abgeschreckt werden, trotz der Kritik von Buchhändlern, die im Beratungsgespräch viel Mühe haben, dem Kunden DRM zu erklären (hier mehr). Auf der Konferenz TOC buchreport hat Nina Kreutzfeldt, Unternehmensberaterin (Kreutzfeldt Digital), erläutert, warum Verlage auf harten Kopierschutz verzichten sollten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geht’s auch ohne DRM? Ja"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Mercier, Pascal
Hanser
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
17.02.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. März - 12. März

    London Book Fair

  2. 24. März - 28. März

    Didacta

  3. 27. März - 29. März

    Spiel doch!

  4. 30. März - 2. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 31. März

    IG Produktmetadaten

Neueste Kommentare