Fantasy-Empfehlung von Tanja Grimm

Tanja Grimm (Foto: privat)

Zuwachs im Kalendergeschäft: Nach ihrer Ausbildung bei Gräfe und Unzer ist Tanja Grimm (23) neu zum Team Mass-Market des Athesia Kalenderverlags hinzugestoßen und unterstützt dort den Vertrieb nichtbuchhändlerischer Märkte. Sie empfiehlt den Fantasy-Titel „Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo, erschienen bei Knaur:

„Ich bin wirklich überrascht. Am Anfang hat mich das Buch etwas verwirrt, da ich noch nichts von der Autorin gelesen habe und deshalb Grisha oder sonstige Figuren nicht kannte. Doch das Durchhalten der ersten Kapitel lohnt sich! Die Story ist wirklich unterhaltsam, bildhaft und spannend aufgebaut. Die Welt, in der alles spielt, ist etwas verschwommen geblieben, aber der relevante Ausschnitt wurde wunderschön plastisch beschrieben. Durch zeitweise wiederkehrende Rückblenden in das Leben der sechs ‚Krähen‘ versteht man, warum die Personen so handeln, wie sie es tun. Der rote Faden in der Geschichte zieht sich konsequent durch und das Ende verspricht noch mehr. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen, denn neben der Geschichte an sich ist mir auch der Schreibstil wichtig, der mit Bravour geglückt ist. Ich stehe bereits in den Startlöchern für den zweiten Teil!“

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen, 592 S., 16,99 €, Knaur, ISBN 978-3-426-65443-9

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fantasy-Empfehlung von Tanja Grimm"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*