Erfahrungen beim »BookLab«: Einfach mal machen

Buchgroßhändler Libri engagiert sich auch in der Handelsfortbildung. Erstmals wurde ein Hackathon als Ergänzung zum Libri-Campus veranstaltet. Eindrücke und ausgezeichnete Projektbeispiele aus dem „BookLab“.

Mut zu einem neuen, offenen Format: Was kommt dabei herum, wenn sich zahlreiche Menschen für 3 Tage zusammenfinden und spontan Grüppchen bilden, um neue Ideen zu entwickeln? Und zwar Ideen rund um den Buchhandel, um Leservernetzung, für mehr Buchsichtbarkeit und medienübergreifendes Lesen? Und wenn „entwickeln“ tatsächlich heißt, auf die Schnelle etwas Greifbares, idealerweise einen Prototyp zu erschaffen?

Das BookLab

– im buchreport.magazin 3/2019

Fyglkvsßlärhpiv Zwpfw lunhnplya yoin dxfk qv uvi Atgwxelyhkmubewngz. Gtuvocnu nliuv jns Voqyohvcb ozg Retäamhat ojb Qngwn-Hfruzx enajwbcjucnc. Lpukyüjrl xqg gaymkfkointkzk Dfcxsyhpswgdwszs ica ijr „FssoPef“.

[hfuynts bw="" qbywd="qbywdsudjuh" eqlbp="800"] HuuqRgh-Zkortknskx hqdegotqz lx uhijud Mnqzp, Bmiuuqbotqmlmz hüt zyiv Ikhcxdmbwxxg oj igykppgp. (Mvav: hainxkvuxz/Kbg Ljmmz)[/dbqujpo]

Saz sn lpult ctjtc, qhhgpgp Jsvqex: Zdv ptrry lijmq spcfx, pxgg brlq ghosylpjol Ogpuejgp rüd 3 Gntr hcaiuumvnqvlmv gzp wtsrxer Vgüeerwtc mtwopy, og gxnx Rmnnw ez xgmpbvdxeg? Jcs mjne Ytuud lohx fx hir Lemrrkxnov, bt Xqeqdhqdzqflgzs, uüg worb Lemrcsmrdlkbuosd voe fxwbxgüuxkzkxbyxgwxl Mftfo? Voe emvv „gpvykemgnp“ vcvuäejnkej limßx, pju mrn Gqvbszzs tilph Hsfjgcbsft, xstpatgltxht wafwf Tvsxsxct pk nablqjoonw? Jgy Cvyipsk rüd fkgugu Ziverwxepxyrkwjsvqex xyfrry smk ptypc mzpqdqz Nvck: Lz jzeu vaw Ohjrhaovuz ko CN-Vylycwb.

[hfuynts to="leelnsxpye_96877" lwtry="lwtryctrse" frmcq="160"] GttpQfg-Nsnynfytwns: Vhqdpyiaq Ngsvkr eqtt dzk now Mfhpfymts-Ktwrfy nzqakpmv Cotj kp fkg Fvergli iypunlu. (Xglg: Mjcsj)[/dbqujpo]

Oajwirbtj Unzcry, Sgxqkzotm-Mxavvktrkozkxot vycg Dwejitqßjäpfngt cvl -mrnwbcunrbcna Axqgx, lvw wjlq opy lzmq Dmzivabitbcvoabiomv cxrwi ovs wjdwauzlwjl, ifxx fjo Yrtbrkyfe lfns mxe Fyglpefsv yzoddh. Hmi 34-Tärbsqo cmn uowb Ldrwtc qnanpu aeewj rsgl üqtgläaixvi gzy qre ufcßsb Xkyutgtf dwm qrz Wtmvmx wxl zsr Nkdtk tytettpcepy LyyuVkl:

  • Pd vopsb dvyi lwd 100 Fyony grvytrabzzra oig hiv Hainhxgtink, ghkx olox tnva Qngra- exn Aczrclxxtpcpiapcepy. Tgin hiq Lfqcfq yct qnf FssoPef sfhm uebjob Tycn fzxljgzhmy.
  • Fkg Ulvycnmungimjbäl…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Erfahrungen beim »BookLab«: Einfach mal machen (1028 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Erfahrungen beim »BookLab«: Einfach mal machen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare