buchreport

Klima-Sachbuch von Frank Schätzing steigt auf Platz 3 ein

Frank Schätzing (Foto: Paul Schmitz)

Eigentlich hätte man ja von Frank Schätzing einen Klimathriller erwartet, doch den Part hat Sachbuchautor und Unternehmer Dirk Rossmann übernommen, der es mit „Der neunte Arm des Oktopus“ ins Belletristik-Ranking schaffte (aktuell Platz 7). Schätzing, der bereits mit dem Science-Fiction-Thriller „Der Schwarm“ ein Umweltthema in Romanform aufgriff, hat stattdessen ein Sachbuch über den Klimawandel verfasst, das ebenfalls zum Verkaufsschlager wird: „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ steigt in dieser Woche auf Platz 3 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch ein.

Er habe sich fürs Sachbuch entschieden, weil es eindeutiger sei und der Klimawandel als größte Herausforderung der Menschheit eine Diskussion auf Basis von Fakten brauche, begründete Schätzing im Interview mit buchreport (br+-Inhalt). Gleichwohl gehe er auch Sachbücher an wie Thriller – und war damit schon erfolgreich: Die „Nachrichten aus einem unbekannten Universum“ mit seinen Recherchen zu „Der Schwarm“ verkauften sich 1,1 Mio Mal und erreichten 2006 den Spitzenplatz im Sachbuch-Ranking.

„Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ hat Kiepenheuer & Witsch in einer Startauflage von 100.000 Exemplaren in den Handel gebracht, begleitet von einer Marketingkampagne, bei der u.a. Leseproben deutschlandweit in Unverpacktläden ausliegen, also Einzelhandelsgeschäften, in denen das gesamte Sortiment unverpackt angeboten wird. Außerdem schickt KiWi ein Fahrrad mit digitalem Würfel durch 10 deutsche Städte, um auf das Anliegen des Buches aufmerksam zu machen (s. Foto).

Per Rad im Kampagnen-Einsatz für Frank Schätzings Thriller „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“
Foto: Pedro Becerra/ Stageview

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klima-Sachbuch von Frank Schätzing steigt auf Platz 3 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*