buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Eigene Pfade

Der Verlagsleiter der Esoterik-Verlage Scorpio (Fokus: „Ganzheitliches Leben und vernetztes Denken“) und Trinity (Themen: „Energie, Heilung und Liebe“), Eckhard Graf (Foto), nimmt den Hut. Er bleibe dem Haus eng verbunden und werde für Eigentümer Christian Strasser weiterhin als Akquisiteur und freier Lektor tätig sein, heißt es aus München. Darüber hinaus wolle er einen eigenen Verlag aufbauen.
Graf hatte im Mai 2012 das Tagesgeschäft der Verlage übernommen, weil sich Strasser aus dem operativen Geschäft zurückziehen wollte (um kurz darauf den Europa Verlag zu übernehmen). Davor war er langjähriger Verlagsleiter der zu Random House gehörenden Verlage Ansata, Integral und Lotos.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eigene Pfade"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Viktoria Grandt übernimmt die Lizenz-Leitung bei HoCa  …mehr
  • Christine Lederer folgt auf Jürgen Weidenbach  …mehr
  • Ulrike Ostermeyer wird Senior-Lektorin bei Rowohlt  …mehr
  • Claudia Limmer verlässt die Penguin Random House Verlagsgruppe   …mehr
  • Geschäftsführer Udo Schiller verlässt Thieme  …mehr