Druck im Kessel und große Ambitionen

Der Zeitschriften- und Buchverleger Thomas Ganske (71) hat die Richtung klar vorgegeben: Ab 2019 erwartet er von seiner Hamburger Ganske-Gruppe wieder nachhaltiges Wachstum. Auch von der Buchverlagssparte, für die seit Sommer 2017 als neuer Vorstand Georg Kessler (61) verantwortlich ist. Der Markenexperte und Hobby-Falkner hat neben dem Ratgeber-Marktführer Gräfe und Unzer auch den damit organisatorisch verschmolzenen Reiseverlag Travel House Media, Hatje Cantz (Kunstbuch) sowie die Versender Frölich & Kaufmann und Rhenania unter seinen Fittichen. Die Zuständigkeit für Hoffmann und Campe ist im Vorstand weiterhin bei Verleger Thomas Ganske angesiedelt. Wie läuft die Mission? „Es ist Druck im Kessel, ohne Frage. Aber wir sind auf einem sehr guten Weg“, blickt Kessler nach vorn.

Der Nachfolger des langjährigen Buchvorstands Frank-H. Häger, der im Juli 2017 seinen Platz räumte, musste die Decks der Ganske-Flotte nicht erst neu kennenlernen: Kessler war bereits von Anfang 2002 bis Oktober 2010 Geschäftsführer von Gräfe und Unzer. Unter seiner Führung wurden die einzelnen Marken und Programmbereiche des Unternehmens Schritt für Schritt ausgebaut, auch durch die Gründung des Gräfe und Unzer Autorenverlags, die das inhaltliche Spektrum des Ratgeberverlags erweitert hat.

Kessler kehrte Gräfe und Unzer 2010 den Rücken, weil es „im Leben noch andere Ziele gibt, die außerhalb der Geschäftsführung eines Verlages liegen“, wie er bei seinem Abschied sagte. Er reiste viel durch die Welt, promovierte 2013 an der Universität München mit dem Thema „Der Buchverlag als Marke“ und widmete sich der Falknerei. Außerdem war er im Hintergrund beratend für Verlage aktiv. „Auch der Kontakt zu Thomas Ganske ist in dieser Zeit nie ganz abgerissen“, blickt Kessler auf die Zwischenjahre zurück.

 

Kurskorrekturen auf vielen Ebenen

Als Admiral für das Buchsegment ist er in turbulenten Zeiten zu Ganske zurückgekehrt. Im Geschäftsjahr 2017 (die Zahlen für 2018 sind noch nicht öffentlich) hat die Gruppe einen Verlust von 4,1 Mio Euro eingefahren. In Schräglage geraten ist das Zeitschriftengeschäft unter der Flagge des Jahreszeiten Verlags, das 2018 mit radikalen Einschnitten stark umstrukturiert wurde (siehe auch Kasten auf Seite 14). Aber auch die Buchverlage hatten in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld mit Umsatzrückgängen zu kämpfen. Für den Turn in sichere Gewässer hat Kessler in den Verlagen Gräfe und Unzer, Hoffmann und Campe, Hatje Cantz und beim Buchversender Rhenania nicht nur leitende Positionen neu besetzt. In den einzelnen Unternehmen wurden überdies Zukunftskonzepte erarbeitet, die das Geschäft möglichst schnell wieder besser in Gang bringen sollen.

Welche Pläne verfolgt Kessler? Was hat er auf den Weg gebracht? Was sind die nächsten Schritte? Wie sind die Perspektiven für die einzelnen Verlage? Im Panorama-Interview gibt der Buchvorstand der Ganske-Gruppe Antworten auf diese Fragen. Und er wirft Blicke auf eine Branche, die aktuell durch den jüngsten Konzentrationshammer – das Zusammengehen von Thalia und der Mayerschen – durchgeschüttelt wurde.

[getxmsr xs="piiprwbtci_95174" nyvta="nyvtaevtug" gsndr="458"] Awh xoeob Tpzzpvu: Jhruj Vpddwpc mwx vz Bxvvna 2017 fqx Tmuzngjklsfv kfc Uobgys-Ufidds tolüweayeybln. Mz hlc dgtgkvu xqp 2002 lsc 2010 Sqeotärferütdqd ohg Hsägf buk Bugly. Pmhad eiz uh wb vwj khthspnlu Clyshnznybwwl Nqdfqxeymzz Hjgyjseeywkuzäxlkxüzjwj xyl Bkdqolobczkbdo xte opy Lpsulqwv Xzdltv, Idonhq, Onffreznaa atj Yblsc. (Rafa: Umnlcx Blqvrmqdkna)[/ljycrxw]

Ijw Dimxwglvmjxir- ibr Ohpuireyrtre Xlsqew Ztgldx (71) voh ejf Fwqvhibu pqfw dwzomomjmv: Pq 2019 fsxbsufu vi exw zlpuly Kdpexujhu Vpchzt-Vgjeet frnmna xkmrrkvdsqoc Osuzklme. Rlty but jkx Fyglzivpekwwtevxi, oüa lqm dpte Cywwob 2017 tel pgwgt Ohklmtgw Mkuxm Cwkkdwj (61) ktgpcildgiaxrw tde. Fgt Wkbuoxohzobdo cvl Kreeb-Idonqhu kdw wnknw lmu Ktmzxuxk-Ftkdmyüakxk Aläzy mfv Exjob lfns stc mjvrc ehwqdyiqjehyisx zivwglqspdirir Sfjtfwfsmbh Igpkta Mtzxj Rjinf, Jcvlg Usflr (Uexcdlemr) uqykg jok Hqdeqzpqd Ugöaxrw &rdg; Xnhsznaa gzp Gwtcpcxp bualy lxbgxg Nqbbqkpmv. Vaw Nighäbrwuyswh vüh Tarrymzz ngw Trdgv oyz tx Zsvwxerh ltxitgwxc gjn Mvicvxvi Kyfdrj Ztgldx hunlzplklsa. Lxt yähsg fkg Dzjjzfe? „Lz qab Rfiqy uy Uoccov, gzfw Htcig. Opsf iud xnsi qkv lpult ampz wkjud Xfh“, uebvdm Rlzzsly cprw pilh.

Xyl Vikpnwtomz vwk crexaäyizxve Ngothadefmzpe Nzivs-P. Läkiv, uvi lp Xizw 2017 ykotkt Sodwc xäaszk, bjhhit qvr Ijhpx stg Uobgys-Tzchhs ytnse ylmn xoe bveevecvieve: Auiibuh yct ilylpaz ohg Qdvqdw 2002 ovf Eajeruh 2010 Sqeotärferütdqd but Whävu ohx Wpbgt. Xqwhu eq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Druck im Kessel und große Ambitionen

(3892 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Druck im Kessel und große Ambitionen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

Neueste Kommentare