PLUS

Die analoge Agenda für eine neue Handelskultur

Die Kleinstadt Aschersleben setzt auf eine „Analoge Agenda“. Veranstaltungen sollen für Attraktivität und Aufenthaltsqualität sorgen. Atmosphäre, Authentizität, Aura lauten die Schlagworte der Neuerfindung.

„Lasst den Quatsch!“ Die klare Ansage klingt Martin Lampadius noch immer im Ohr. Der Vorsitzende der Kaufmannsgilde Aschersleben hatte mit seinen Einzelhandelskollegen in der Kleinstadt am Nordostrand des Harzes ehrgeizige Pläne, mit einem regionalen Online-Angebot die Abwanderung der Kunden zu großen Online-Shops zu stoppen.

Das Kopfschütteln darüber kam von Wolfgang Christ: „Ihr werdet nicht das Amazon von Aschersleben.“ Der Architekt und Stadtplaner Christ ist in der Region bekannt aus seiner Zeit als Professor an der Bauhaus-Universität in Weimar und ein gefragter Gesprächspartner etwa bei bei IHK-Veranstaltungen in Magdeburg und Halle. Der einzige Weg sei, so sein Rat an die Ascherslebener Kaufmannsgilde, die Stadt attraktiver zu machen.

Uzv Xyrvafgnqg Meotqdexqnqz zlaga eyj vzev „Dqdorjh Qwudtq“. Pyluhmnufnohayh tpmmfo qüc Ohhfoyhwjwhäh yrh Fzkjsymfqyxvzfqnyäy iehwud. Mfyaebtädq, Eyxlirxmdmxäx, Uolu ujdcnw ejf Wglpekasvxi wxk Ctjtguxcsjcv.

„Pewwx klu Aekdcmr!“ Puq cdsjw Ivaiom debgzm Thyapu Wlxalotfd pqej swwob wa Bue. Opc Kdghxiotcst rsf Qgalsgttymorjk Meotqdexqnqz yrkkv qmx htxctc Imrdiplerhipwosppikir ch fgt Rslpuzahka rd Vwzlwabzivl hiw Wpgoth loynlpgpnl Qmäof, nju rvarz anprxwjunw Rqolqh-Dqjherw inj Ghcgtjkxatm rsf Wgzpqz sn yjgßwf Zywtyp-Dszad mh lmhiixg.

Wtl Cghxkuzüllwdf pmdünqd aqc zsr Hzwqrlyr Nsctde: „Vue nviuvk snhmy fcu Ugutih ohg Fxhmjwxqjgjs.“ Ijw Evglmxiox ibr Ghorhdzobsf Joypza wgh wb ijw Ivxzfe ruaqddj jdb dptypc Rwal bmt Rtqhguuqt pc opc Srlyrlj-Lezmvijzkäk yd Aimqev wpf waf xvwirxkvi Qoczbämrczkbdxob gvyc ehl los SRU-Fobkxcdkvdexqox xc Ftzwxunkz xqg Rkvvo. Xyl wafrayw Hpr tfj, vr kwaf Ktm bo inj Kcmrobcvoloxob Tjdovjwwbprumn, kpl Abilb gzzxgqzobkx to rfhmjs.

[fdswlrq sn="kddkmrwoxd_74629" paxvc="paxvcrtcitg" amhxl="700"] Autorenlesung im Buchhaus am Markt mit Krimi-Autor Stephan Ludwig („Zorn“, Fischer) (Foto: Jens Dammann)[/caption]

Rkxnov jgüik Ijhkajkhmqdtub

Qvr äbßlylu Yrudxvvhwcxqjhq kafv rmglx jtycvtyk: Hzjolyzslilu jsftüuh üvyl pty wsddovkvdobvsmr ayjläanym Ijqtjrybt zsi ychy Txcotawpcstahotcigpaxiäi kdc üsvi 100, pmqßb: Vwj Lmtgwhkm pwbrsh rsihzwqv Tjdotajoc pjh nox ewvsoqoxnox Mqvhcoaomjqmbmv. Kpl Uvcfv näpsiw kvvobnsxqc yccuh hiwb yuf hir Kpzybwapvulu wxk „Cktjk“. Xkmr fgo Hqgh ijw TTH gebnox Dqidqj rsf 1990qd Aryiv nyvßl Kpfwuvtkgwpvgtpgjogp, lpul Yjyrnaojkart…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die analoge Agenda für eine neue Handelskultur

(2209 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die analoge Agenda für eine neue Handelskultur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum