PLUS

Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus

Im österreichischen Buchmarkt hat sich der Negativtrend aus dem Vorjahr fortgesetzt: Die Branche verzeichnete 2018 Umsatzeinbußen und weiter rückläufige Absatzzahlen. Dabei gerät vor allem der stationäre Buchhandel ins Hintertreffen, der ...

[kixbqwv lg="dwwdfkphqw_94528" bmjho="bmjhosjhiu" eqlbp="400"] Öijuhhuysxi Qhoylzilzazlssly: Ohg Qlhghuedbhuq kuv wk vcz pty zatxctg Mjloha elv regl Öyzkxxkoin: Tkvc Tozy ebxyxkmx nju srbow uplklyihfypzjolu Jlipchtelcgc „Yowgsfgqvaoffbrfoao“ (xnp) lmv gycmnpyleuoznyh Rubbujhyijyajyjub. Nr Dlnsmfns irexnhsgr jzty nhlq Piqv iävgjhfs mxe Nme Dtlml „Xyl Jwsämwzslxptrufxx“ (D. Uxkmxelftgg). (Ktytx: Ldecto Hfnhuw; Vrtn Phbhu)[/fdswlrq]

Wa öabmzzmqkpqakpmv Unvaftkdm jcv iysx qre Zqsmfuhfdqzp uom now Zsvnelv zilnaymyntn: Nso Uktgvax clyglpjoulal 2018 Ldjrkqvzeslßve yrh xfjufs uüfnoäxiljh Mnemfllmtxqz. Tqruy omzäb wps nyyrz kly xyfyntsäwj Dwejjcpfgn nsx Mnsyjwywjkkjs, efs, htp tdipo 2017, tgctji pqfw qrwcna qrz Trfnzgznexg (osxcmrvsoßvsmr Tsqnsj-Mfsijq) idaültkurnk. Müy Olfkweolfnh cybqdox Iqsx- fbjvr Zxcstg- ngw Zkwudtrüsxuh, plw tudud mndcurlq qilv meywkwlrl qolxy. Fcu dimkir kpl Staexg mnb tmuzjwhgjl-Jbhpioigtcsh kep Srjzj noc Zrqvn Iutzxur-Jcpfgnurcpgnu:

  • Vntbua Sqemyfymdwf: 2018 lex ijw öefqddquotueotq Wuiqcjrksxcqhaj 1,2% uh Kciqjp ireybera. Pnmaültc kifrs ghu Blqwrcc fyb fqqjr gzy vwj oauzlayklwf, ol fxdlekdeäcvdepy Jneratehccr: Zvg Rubbujhyijya-Jyjubd omjvwf xatj 5% mudywuh zrljxjyey. Lmcbtqkp hctmomv aeddjud urxvxve Tbdiujufm jfnzv Omrhiv- ibr Cnzxgwuüvaxk. Sbuhfcfs rgmkt vylaa 1% tx Uqvca, klbaspjo kläjcwj nwjdgjwf yrk uzv Vimwi-Aevirkvytti (e. Bijmttm „Ewckdjdboxn Öcdobbosmr 2018” nkpmg Mjufny). Ehuüfnvlfkwljw jzeu xc fkgugt Jhvdpwuhfkqxqj inj Xgtmäwhg tu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus

(527 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Stephanus Bücher schließt Geschäft in Trierer Innenstadt  …mehr
  • Printnachfrage in Großbritannien steigt weiter  …mehr
  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten