Bayerischer Buchpreis 2019: Shortlist steht

Eine Shortlist nach der anderen: Neben den finalen Nominierten für den Deutschen Buchpreis und den Schweizer Buchpreis steht jetzt auch die Shortlist für den Bayerischen Buchpreis 2019 fest. In den Kategorien Sachbuch und Belletristik sind jeweils 3 Bücher nominiert.

Belletristik:

  • Carmen Buttjer: „Levi“ (Galiani)
  • Steffen Kopetzky: „Propaganda“ (Rowohlt Berlin)
  • David Wagner: „Der vergessliche Riese“ (Rowohlt)

Sachbuch:

  • Cornelia Koppetsch: „Die Gesellschaft des Zorns. Rechtspopulismus im globalen Zeitalter“ (Transcript)
  • Jan-Werner Müller: „Furcht und Freiheit. Für einen anderen Liberalismus“ (Suhrkamp)
  • Dieter Thomä: „Warum Demokratien Helden brauchen. Plädoyer für einen zeitgemäßen Heroismus“ (Ullstein)

Die 6. Verleihung der mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung findet am 7. November statt. Dann diskutiert die Jury vor Publikum und in Anwesenheit der nominierten Autorinnen und Autoren über die sechs Bücher und entscheidet live über die diesjährigen Preisträger. Die Jury für den Bayerischen Buchpreis besteht aus denselben Mitgliedern wie im vergangenen Jahr:

  • Dr. Svenja Flaßpöhler, Chefredakteurin des „Philosophie Magazins“
  • Sandra Kegel, Literaturredakteurin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“
  • Knut Cordsen, Kulturredakteur des Bayerischen Rundfunks

Außerdem wird am 7. November auch der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten vergeben. Er zeichnet ein herausragendes schriftstellerisches Lebenswerk aus; der oder die Geehrte wird bereits vor der Preisverleihung bekannt gegeben.

2018 wurde der Ehrenpreis an Christoph Ransmayr verliehen, in der Kategorie Belletristik ging der Preis an Lucy Fricke für ihr Buch „Töchter“ (Rowohlt) und Wolfram Eilenberger wurde für „Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929“ (Klett-Cotta) in der Kategorie Sachbuch ausgezeichnet.

Der Bayerische Buchpreis wird vom bayerischen Landesverband des Börsenvereins sowie der Bayerischen Staatskanzlei vergeben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bayerischer Buchpreis 2019: Shortlist steht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten