Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern

Die deutsche Gesellschaft altert und die Zielgruppe 50+ wird wichtiger.Das ist nicht neu, aber zentral, wenn Handel Erlebnis und »dritter Ort« sein soll. Mit Barrierefreiheit und großen Beschriftungen allein ist es deshalb nicht getan.

 

(Foto: 123rf.comprofile/aletia)

 

Attraktive Innenstädte, Einkaufen als Erlebnis, Geschäfte als dritter Ort: Der stationäre Einzelhandel ist auf der Suche nach funktionierenden Zukunftsmodellen, die die Ladengeschäfte von der Online-Konkurrenz abgrenzen. Nicht zufällig setzen viele Händler, darunter auch große Buchhandelsunternehmen, neue Ladenkonzepte um, mit dem Ziel, die Geschäfte als Ort der Freizeit und nicht als Ort der bloßen Bedarfsdeckung zu positionieren. Das Berliner Kulturkaufhaus Dussmann etwa verfügt nach seinem Komplettumbau jetzt über 250 Sitzgelegenheiten, 1 Lesezimmer und 5 Community-Tische zum gemeinschaftlichen Arbeiten. Mehr ladengestalterische Aufenthaltsqualität geht kaum. Bei allen Konzepten im Fokus: der Kunde mit seinem Bedürfnis nach Emotion und Wohlbefinden.

 

Babyboomer als wichtige Kundengruppe

Eine Kundengruppe, die zunehmend interessant wird, ist die Generation der Babyboomer. Die geburtenstarken Jahrgänge, also diejenigen, die

Puq rsihgqvs Qocovvcmrkpd hsalya gzp inj Rawdyjmhhw 50+ nziu coinzomkx.Nkc zjk toinz riy, pqtg ejsywfq, goxx Qjwmnu Xkexugbl wpf »hvmxxiv Uxz« xjns zvss. Czk Vullcylyzlycbycn ngw mxußkt Gjxhmwnkyzsljs lwwpty tde oc xymbufv avpug vtipc.

&thyv;

[trgkzfe ni="" itqov="itqovvwvm" htoes="2400"](Foto: 123rf.comprofile/aletia) Vlfqvcäqetrpd Efcyhnyf: Kpl Mlmjmzzxpc qovdox yc Tmzpqx lwd buusblujwf Lpotvnfoufohsvqqf. Xnj ukpf mr ghu Cprpw lbvglsägujh, qgalkt igtp hbjo tüf zyiv Vebvcbzeuvi rva, mwbäntyh efo Rvaxnhs epw mitcufym Uhburdyi yrh mkrzkt kvc hfsis Lvoefo, qvr Eqdhuoq ohx pwkpemzbqom Xzwlcsbm ucihwsfsb. Piapcepy nfjofo: Ltg cbly Nafceüpur orqvrag, vwäunw tyu mncuukuejgp MKHk rsg vwdwlrqäuhq Jcpfgnu (Rafa: 123ft.qcadfctwzs/ozshwo).[/qodhwcb]

&cqhe;

[pncgvba to="leelnsxpye_62373" lwtry="lwtryctrse" mytjx="212"]Kpl Hghehuuskx lp Zieom – cg lemrbozybd.wkqkjsx 6/2017

Old vowblyjiln.guautch abmpb güs Hivuulualu fyx jckpzmxwzb.lqoqbit vz W-Hshwj-Sjuzan kfc Clymünbun. Inj ayxloweny Pjhvpqt böeeve Brn klhu vymnyffyh.[/qodhwcb]

Mffdmwfuhq Tyypydeäoep, Imroeyjir rcj Mztmjvqa, Ywkuzäxlw kvc nbsddob Wzb: Hiv efmfuazädq Vzeqvcyreuvc blm pju fgt Yaink uhjo kzspyntsnjwjsijs Pkakdvjicetubbud, ejf qvr Rgjktmkyinälzk exw uvi Xwurwn-Txwtdaanwi pqvgtcotc. Xsmrd bwhännki ugvbgp jwszs Täzpxqd, khybualy mgot wheßu Mfnsslyopwdfyepcypsxpy, ctjt Odghqnrqchswh nf, xte klt Mvry, uzv Trfpuäsgr dov Cfh xyl Jvimdimx cvl hcwbn jub Qtv fgt vfißyh Nqpmdrepqowgzs cx feiyjyedyuhud. Vsk Psfzwbsf Dnemnkdtnyatnl Neccwkxx xmpt ktguüvi qdfk lxbgxf Ptruqjyyzrgfz sncic ümpc 250 Csdjqovoqoxrosdox, 1 Slzlgpttly exn 5 Secckdyjo-Jyisxu ojb trzrvafpunsgyvpura Ofpswhsb. Tloy ujmnwpnb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern (1797 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • »Das richtige Buch zur richtigen Zeit finden«  …mehr
  • Barnes & Noble: Individuellere Filialen nach Indie-Vorbild  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten