PLUS

Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

Der deutsche Buchhandel hat das 1. Quartal mit einem klaren Umsatzplus abgeschnitten. Nach kleineren Zuwächsen im Januar und Februar hatte die Branche Ende März 5% mehr in der Kasse, stationäre Buchhandlungen im Schnitt sogar knapp 6% (s. ausführlich den buchreport-Umsatztrend Deutschland PLUS).

Buchhändler bewerten die Lage der Branche aber trotz dieses freundlichen Zwischenstands weiterhin als eher angespannt. Das zeigt eine aktuelle buchreport-Umfrage mit knapp 500 Teilnehmern.


Der deutsche Buchhandel hat das 1. Quartal mit einem klaren Umsatzplus abgeschnitten. Nach kleineren Zuwächsen im Januar und Februar hatte die Branche Ende März 5% mehr in der Kasse, stationäre Buchhandlungen im Schnitt sogar knapp 6% (s. ausführlich den buchreport-Umsatztrend Deutschland PLUS).
Buchhändler bewerten die Lage der Branche aber trotz dieses freundlichen Zwischenstands weiterhin als eher angespannt. Das zeigt eine aktuelle buchreport-Umfrage im Handel. Konkret gefragt wurde:

Wenn Sie mal vom vorgezogenen Ostergeschäft absehen: Wie schätzen Sie aktuell die Lage des Buchhandels gegenüber 2017 ein?

  • 43% beurteilen die Lage im Vergleich zum Vorjahr als schlechter, 10% sogar als deutlich schlechter.
  • 28% sehen keine Veränderung.
  • 29% beschreiben die aktuelle Lage als besser, eine kleine Gruppe (4%) sogar als deutlich besser.

Di…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

(401 Wörter)

0,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover