Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Bastei Lübbe holt Carel Halff als CEO

Carel Halff

Spektakuläre Rückkehr in einen Chefsessel: Bastei Lübbe holt Carel Halff (66) als neuen CEO an Bord. Der frühere Weltbild-Chef verantwortet ab dem 1. November die Gesamtführung der Unternehmensgruppe. Umbau und Erweiterung des Vorstands sind damit abgeschlossen, teilt der börsennotierte Verlag mit.

Mit Halff hat die Mediengruppe einen langjährigen Marktkenner engagiert. Halff blickt auf eine jahrzehntelange Karriere im deutschen Buchmarkt zurück und das sowohl im Verlagswesen als auch im Buchhandel. „Unter seiner Führung hat sich die Weltbild-Gruppe zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Verlagsbranche entwickelt. Er erkannte zudem sehr früh die Chancen der Digitalisierung der Buchbranche und hat unter anderem die Gründung der e-Book-Plattform Tolino vorangetrieben“, heißt es in der Meldung zur Top-Personalie. Im Anschluss an seine Tätigkeit bei Weltbild hatte Halff als Berater, Aufsichtsrat und Manager diverse Unternehmen in ihrer strategischen Weiterentwicklung unterstützt.

Erst vor wenigen Tage hatte der Textilhändler Walbusch bekannt gegeben, dass Walbusch dank Halff wieder auf Kurs sei und er deshalb seine Tätigkeit als Generalbevollmächtigter und Mitglied der Geschäftsführung beendet habe. Nachdem Umsätze und Ergebnis 2015 nach vielen Erfolgsjahren stark zurückgegangen waren, hätten bereits erste Korrekturen an der Geschäftsausrichtung 2016 die Wende bei Umsatz und Ertrag gebracht. 2017 werde Walbusch bei einem ordentlichen Ergebnis um mehr als 5% wachsen.

Halff folgt auf Thomas Schierack, der sein Amt Ende September niedergelegen musste (buchreport.de berichtete). Die Aufgaben von Schierack hatten kommissarisch die beiden verbleibenden Vorständen Klaus Kluge und der im Juni neu eingetretene Finanzvorstand Ulrich Zimmermann übernommen. 

„Wir sind sehr froh, mit Carel Halff einen erfahrenen Verlags- und Buchhandelsexperten gewonnen zu haben, auf dessen Kenntnisse wir vertrauen und von dessen Erfahrung wir profitieren werden. Wir werden den Verlag im Kern stärken und die digitalen und sonstigen Herausforderungen unter seiner Führung annehmen, um das Unternehmen im Sinne der Aktionäre und Mitarbeiter erfolgreich weiterzuentwickeln“, erläutert Robert Stein, Aufsichtsratsvorsitzender von Bastei Lübbe. Halff wird zukünftig für die Unternehmensbereiche Strategie und Unternehmensentwicklung verantwortlich sein.

„Meine Begeisterung für die Buchbranche ist ungebrochen und ich freue mich sehr, meine Erfahrungen und Ideen bei einem der erfolgreichsten deutschen Publikumsverlage einzubringen und einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Verlagsgruppe leisten zu dürfen“, wird Halff zitiert.

Zeitgleich mit der Bestellung des neuen CEO Carel Halff wurde auch der Vertrag von Klaus Kluge als Programm- und Marketingvorstand um drei Jahre verlängert.

Mehr zum Thema: 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe holt Carel Halff als CEO"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau