PLUS

Paula Hawkins fesselt auch Frankreichs Leser

Paula Hawkins (Foto: Alisa Connan)

Der neue Thriller von Paula Hawkins schiebt sich im Nachbarland immer weiter nach vorn: Zunächst war er auf Rang 8 eingestiegen, dann kletterte er auf Rang 3, jetzt belegt „Au fond de l’eau“ (Sonatine) hinter dem aktuellen Spitzenreiter der französischen Krimi-Queen Fred Vargas Rang 2. Der Roman handelt von einer Frau, die sich nach dem vermeintlichen Selbstmord ihrer Schwester den Gefahren ihrer gemeinsamen Vergangenheit stellen muss.

Sein Vorgänger, Hawkins’ weltweit erfolgreiches Debüt „Girl on the Train“, hielt sich in Frankreich nach Erscheinen im Frühjahr 2015 fast ein Jahr lang in den Top 15.

Dem neuen Krimi, der im englischsprachigen Original sowie in deutscher Übersetzung den Titel „Into the Water“ trägt, war bereits Mitte Mai in Großbritannien eine Nummer-1-Platzierung gelungen. Hierzulande rangiert der Roman in der Paperbackausgabe von Blanvalet seit 6 Wochen in den Top 20, aktuell auf Platz 4.

...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Paula Hawkins fesselt auch Frankreichs Leser"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis