PLUS

Cross Cult startet ins Mangasegment

Der lukrative Mangamarkt lockt: Mit dem neuen Label Manga Cult will sich auch der Comic- und Buchverlag Cross Cult ein Stück vom Kuchen sichern. „Manga haben eine große und wachsende Zielgruppe. Die Zahlen zeigen, dass es hier noch starke Potenziale gibt“, begründet Cross-Cult-Sprecherin Neele Thäsler den Einstieg in das Segment, in dem auch der Buchhandel eine wichtige Rolle spielt.

In der Flut der vielen Manganovitäten, die sich mehrheitlich an Mädchen richten, will Cross Cult in der Actionnische mit hochwertigen Sammlereditionen Akzente setzen. Details:

  • Das Label Manga Cult geht im Oktober mit den jeweils ersten Bänden der Science-Fiction-Saga „Blame“ von ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Cross Cult startet ins Mangasegment"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis