PLUS

George W. Bush malt einen Bestseller

Seit sich Ex-Präsident George W. Bush 2009 aus dem politischen Tagesgeschäft zurückgezogen hat, hat er sich zu einem sehr begabten Hobbymaler entwickelt. Seit Anfang März läuft in der George W. Bush Presidential Library and Museum in seiner texanischen Heimatstadt Dallas eine Ausstellung mit einer Auswahl seiner Bilder. Zeitgleich hat der zu Penguin Random House (PRH) gehörende Verlag Crown ein Buch mit seinen Werken veröffentlicht, das aus dem Stand an die Spitze der Sachbuch-Bestsellerliste gestürmt ist. „Portraits of Courage“ enthält 66 Ölgemälde amerikanischer Kriegsveteranen, hohe Militärs ebenso wie untere Dienstgrade, alle von Bush persönlich ausgewählt. Sämtliche Erlöse des mit 35 Dollar ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "George W. Bush malt einen Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten