PLUS

Bedenken proaktiv integrieren

Die weltweit größten Techkonzerne forschen gemeinsam zum Thema künstliche Intelligenz (KI), berichtet das IT-Portal „Techcrunch“. Unter dem Namen „Partnership on AI“ (Artificial Intelligence) hat sich die Allianz aus Amazon, IBM, Facebook, Microsoft und der Google-Mutter Alphabet zusammengeschlossen.

Die US-Unternehmen können sich ihre umfangreichen Datenbanken für die Entwicklung von künstlicher Intelligenz zunutze machen. Die Gruppe soll gemeinsam forschen, die Fortschritte von KI diskutieren und Best-Practice-Beispiele vorstellen. Auch sollen Studien in Auftrag gegeben, Reporte geschrieben und Branchenstandards entwickelt werden. Finanzielle Unterstützung wurde zunächst von den Mitgliedern der Gruppe zugesagt, die Allianz soll jedoch weiter wachsen. Auch Nonprofit-Organisationen, Nutzer und andere Akteure ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bedenken proaktiv integrieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis