Shortlist für das »Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels«

David Mesche hat die Aktionswoche 2014 angeregt und viele Mitstreiter gewonnen (Foto: Mike Minehan).

Die „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ rückt vom 12. bis 20. November die Belange des Standortbuchhandels in den Blick. Initiator David Mesche, Inhaber der Berliner Mini-Kette Buchbox hofft auf ein starkes Echo in der Öffentlichkeit. Eine zentrale Komponente der Aktion ist die Kür des „Lieblingsbuchs des unabhängigen Buchhandels“. An der Wahl des Lieblingsbuchs des Jahres durch den unabhängigen Buchhandel beteiligten sich bundesweit über 300 Buchhandlungen, insgesamt wurden 175 Titel vorgeschlagen. Die 5 meistgenannten Favoriten bilden folgende Shortlist:

  • „Der Pfau“, Isabel Bogdan, (Kiepenheuer & Witsch)
  • „Ein Monat auf dem Land“, J.L. Carr, (DuMont)
  • „Schnell, dein Leben“, Sylvie Schenk, (Hanser)
  • „Vom Ende der Einsamkeit“, Benedict Wells, (Diogenes)
  • „Unterleuten“, Juli Zeh (Luchterhand)

Aus dieser Liste wählen die Buchhändler jetzt den Siegertitel. Am Mittwoch, 9. November, wird das Ergebnis der Abstimmung bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr kürten die Buchhändler den Roman „Altes Land“ von Dörte Hansen zu ihrem Lieblingsbuch.

„Im Gegensatz zu anderen Buchpreisen entscheidet hier keine Jury nach bestimmten, festgelegten Kriterien. Das „Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels“ basiert auf einer echten Abstimmung der Herzen der Buchhändlerinnen und Buchhändler. So präsentiert die Shortlist die besten Romane des Jahres, die nachdenklich machen, mitreißen und zum Versinken einladen“, betonen die Organisatoren.

Die Wahl zum „Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels“ ist der Auftakt der Aktionswoche, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet. Bundesweit haben sich über 300 Buchhändler angemeldet, die sich mit Veranstaltungen und vielfältigen Aktionen beteiligen. In diesem Jahr wird die Woche zusätzlich unterstützt von Dorothee Junck (Buchladen Neusser Straße, Köln-Nippes) und von Michael Riethmüller (RavensBuch). Verlagssponsoren sind Aufbau, C.H.Beck, Droemer Knaur, Hanser, Hoffmann und Campe, Kiepenheuer & Witsch, Rowohlt, S. Fischer sowie Ullstein. Weitere Sponsoren sind Buy local, Prolit und Umbreit. Als neuer Medienpartner ist Arte mit an Bord.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Shortlist für das »Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Gewerbemieten auch in vielen 1b-Lagen unerschwinglich  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten