Umsatzrückgang durch sinkende Preise

Der Absatz der verkauften E-Books am Publikumsmarkt ist in den ersten sechs Monaten um 2,7% gestiegen, dennoch sind die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,4% zurückgegangen. Der Grund: Die sinkenden Verkaufspreise für E-Books.

Weitere Ergebnisse der Erhebung zur Entwicklung auf dem E-Book-Markt, die der Börsenverein in Kooperation mit GfK Entertainment vierteljährlich meldet:

  • Die Zahl der E-Book-Käufer bleibt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konstant: Von Januar bis Juni 2016 kauften 2,9 Millionen Menschen mindestens ein E-Book.
  • Wer bereits Käufer ist, erwirbt in diesem Zeitraum im Schnitt 4,9 E-Books aus dem Publikumsbereich. Das sind pro Käufer 2,5 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2015.

Kommentare

3 Kommentare zu "Umsatzrückgang durch sinkende Preise"

  1. Berthold Budde | 18. August 2016 um 8:30 | Antworten

    Die E-Book-Preise kennen nur eine Richtung: nach unten, bis zum Gratisbuch. Kein Geschäftsmodell für Autoren, die mit dem Schreiben eine wirtschaftliche Existenz begründen wollen. Mal abgesehen von E-Shops kennt die digitale Welt nur eine „Verkaufsregel“: möglichst alles umsonst. Und da kaum etwas gut ist, was nichts kostet, wird das Niveau weiter sinken.

    • „Gratisbuch“ ist noch nicht der Boden. Im Wissenschaftsbereich werden Autoren schon jetzt nicht bezahlt, und alle Zeichen sprechen dafür, dass sie demnächst noch Geld mitbringen müssen, um verlegt zu werden. Ob das in der Belletristik auch so kommt? Das könnte, optimistisch betrachtet, das Niveau ja auch heben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr
  • Ersatz für E-Mail, Flurfunk und Konferenzraum  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten