Mit gemischten Gefühlen in den Endspurt

„Es bleibt dabei: Das diesjährige Weihnachtsgeschäft verläuft in den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich“, ordnet HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth die dieswöchige Bilanz des Handelsverbandes ein.

Die Befunde zum dritten Adventswochenende:

  • Nach einer eher ruhigen Woche zogen die Umsätze in den Geschäften am Samstag spürbar an.
  • Stark nachgefragt wurden Gutscheine, Uhren und Spielzeug.
  • Die anhaltend milden Temperaturen hemmen das Wintermodengeschäft des Bekleidungsfachhandels. 
  • Von einem ruhigen Geschäft in den zurückliegenden Tagen berichten vor allem kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Unternehmen, die auf E-Commerce setzen, zeigen sich häufiger mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden als rein stationäre Händler.

Der HDE rechnet für diese Woche mit steigenden Kundenfrequenzen und bedingt durch die Lage der Feiertage insgesamt mit einem langen Endspurt beim Geschenkekauf.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit gemischten Gefühlen in den Endspurt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.