Neuer Look und 3 Euro mehr

Tessloff rüstet seine „Was ist Was“-Reihe mit QR-Codes aus. Die Codes sind mit der LChoice-App verlinkt, über die Leser Bücher bei fast 350 registrierten Partnerbuchhändlern kaufen können. Der App-Entwickler MChoice stellt dem Buchhandel den mobilen Vertriebskanal zur Verfügung und liefert Verlagen „eine Möglichkeit, die eigenen Printanzeigen effektiver zu machen, und dabei die Käufe zu dem lokalen Handel zu leiten.“ Nach Angaben von MChoice hatte Diogenes zwar bereits die QR-Codes von LChoice in Anzeigen eingesetzt, doch Tessloff sei der erste Verlag, der die QR-Codes umfänglich in Büchern einsetzt.

Schon seiner Reihe „Was ist was Junior“ verpasst Tessloff eine Verjüngungskur und will im Rahmen der Auffrischung auch eine Preiserhöhung durchsetzen:

Wo ist der charakteristische blaue Rahmen hin? Eine der größeren Veränderungen beim Auftritt der für 4- bis 7-Jährige konzipierten Junior-Reihe von „Was ist was“ fällt direkt ins Auge:

  • Die Cover der neuen Bände sind ohne Rahmen und weißen Fond.
  • Die bisherige Bild-Collage aus mehreren Elementen ist abgelöst durch eine durchkomponierte Gesamtszene im Stil klassischer Bilderbücher.
  • Das Markenlogo des Kindersachbuch-Klassikers wurde leicht modifiziert, ist aber oben links verblieben.

Die Optik lehnt sich damit an die Bände an, die in jüngerer Zeit für die Nutzung des „Ting“- Hörstifts gestaltet wurden. Die Verjüngungskur führt zudem den im Herbst 2013 erfolgten Neustart der „Was ist was“-Kernreihe für Kinder ab 8 Jahren fort. Bei den Junior-Bänden liege der Schwerpunkt auf den noch detailgetreueren Illustrationen im neuen bildfüllenden Layout, wirbt Geschäftsführer Hermann Hohenberger mit den Neuerungen, mit denen der Verlag auf veränderte Lese- und Sehgewohnheiten reagiere. Die Änderungen im Überblick:

  • Die Titel wurden komplett neu illustriert.
  • Texte und Layout wurden verändert: Künftig gibt es beispielsweise zweifarbige Überschriften sowie farbige Kästen.
  • Die „Entdeckerklappen“, hinter denen weitere Informationen und Lösungen versteckt sind, sind nun formgestanzt.
  • Die Rubriken „Mach mit!“ und „Schon gewusst?“ wurden um „Unglaublich!“ (Rekorde, erstaunliche Fakten) und „Nachgefragt“ (Interviews mit Figuren) ergänzt.
  • Als Extra sind Suchobjekte versteckt.

Das Grundkonzept bleibt unverändert

„Der Grundanspruch der Marke, Wissen kindgerecht und alltagsnah zu vermitteln“, bleibe bestehen, versichert Hohenberger. Gleiches gilt für die Leitfragen (beispielsweise „Wie kommt die Milch von der Kuh zu dir?“), die den 20-seitigen Hardcovern weiterhin ihre Struktur geben.

Derzeit gibt es 25 lieferbare Bände sowie zwei Sonderbände. Bei Bestandstiteln wie „Bauernhof“ fallen die konkreten inhaltlichen Änderungen daher eher gering aus: „Das Thema wird nicht neu erfunden“, bestätigt Hohenberger, „aber wir verfolgen sowohl inhaltlich als auch formal eine neue Herangehensweise.“ Tessloff hat dafür mit neuen Autoren und Illustratoren zusammengearbeitet: Man habe praktisch parallel eine neue Reihe entwickelt.

Das alles soll sich auch auszahlen. Die Neugestaltung wird daher auch genutzt, um bei der 2007 gestarteten Reihe massiv an der Preisschraube zu drehen: Die Bände der neuen Generation kosten 12,95 Euro, das sind 3 Euro oder 30% mehr als bei den Vorgängern mit dem blauen Rahmen.

Mehr zu Sachbüchern im buchreport.magazin 7/2015, hier zu erwerben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Look und 3 Euro mehr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften