Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Neue Struktur in Aßlar

Personelle Neuorganisation bei den christlichen Verlagen der Verlagsgruppe Random House: Stefan Wiesner (49) wird ab 1. Juli neuer Verlagsleiter für adeo und Gerth Medien in Aßlar. Er folgt in dieser Funktion auf Ralf Markmeier (49), der sich künftig stärker auf die Leitung des Gütersloher Verlagshauses konzentriert.

Hintergrund: Seit April 2014 ist Markmeier zusätzlich zu seiner Verlagsleiterposition auch mit der Leitung des Gütersloher Verlagshauses beauftragt. Jetzt bleibt er zwar Geschäftsführer bei Gerth Medien und adeo, verlegt den Schwerpunkt seiner Arbeit aber nach Gütersloh.

Der neue Verlagsleiter Wiesner hat den adeo Verlag unter dem Dach von Gerth Medien und der Verlagsgruppe Random House 2010 mitgegründet. Sein Schwerpunkt lag bisher in der Programmleitung des adeo Verlags, der Strategischen Unternehmensentwicklung sowie der Herstellungsleitung.

Adeo hat u.a. Bücher von den Bestsellerautoren Margot Käßmann und Samuel Koch im Programm.

Foto: Gerth Medien

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Struktur in Aßlar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften