Rückkehr nach Rom

Herder hat eine Möglichkeit gefunden, den deutschsprachigen Buchhandel in Rom neu zu beleben: Direkt am Petersplatz, in den Räumen der Internationalen Buchhandlung Benedikt XVI. an der Piazza Pio XII., betreibt der Verlag ab sofort in Kooperation mit dem Vatikanverlag Libreria Editrice Vaticana die Herder Bücherstube (Foto: Herder).

Für Romreisende und deutschsprachige Römer hält Herder an dem neuen Standort ein deutschsprachiges Buchsortiment rund um die Themenfelder Religion, Geschichte und Rom bereit und bietet eine entsprechende Fachberatung. Über einen eigenen Webshop werden innerhalb Italiens zudem fremdsprachige Bücher aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und England vertrieben.

Der Vorgänger der Bücherstube, die auf der Piazza Montecitorio 120 gelegene Libreria Herder, schloss 2012 nach 87 Jahren. Hierzulande betreibt der Verlag mittlerweile nur noch die Carolus-Buchhandlung (400 qm) in Frankfurt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückkehr nach Rom"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau