Ende der Hängepartie

In Bayern haben der buchhändlerische Arbeitgeberverband und die Gewerkschaft Verdi ihre Verhandlungen über den Entgelttarifvertrag für den Buchhandel erfolgreich abgeschlossen.

Gegenüber buchreport zeigte sich Thomas Nitz, Verhandlungsführer und Personal-Geschäftsführer bei Hugendubel, mit dem Ergebnis zufrieden: „Ich glaube, dass die Anpassungen der Gehälter vor dem Hintergrund dessen, was sich in der Branche abspielt, angemessen sind.“

Nitz zählt folgende Beschlüsse der Tarifparteien auf: 
  • Der neue Entgelttarifvertrag gilt vom 1. April 2012 bis zum 31. März 2014.
  • Ab dem 1. September 2013 werden die Gehälter um 2,1% erhöht. Eine rückwirkende Vergütung wird nicht erfolgen.
  • Auszubildenden wird im ersten bis dritten Lehrjahr zwischen 2,36% und 2,49% mehr Geld ausgezahlt.
Noch vor drei Wochen hatten in München Hugendubel-Beschäftigte gegen den Stillstand der Tarifverhandlungen seit 2012 gestreikt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ende der Hängepartie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten