Weltweit sind 84 Mio iPads auf dem Markt

Je größer der Erfolg, desto größer auch die Erwartungen – und das Risiko, diese zu enttäuschen. Diese Erfahrung macht der US-Elektronikkonzern Apple erneut nach der Präsentation der Quartalszahlen, die haarscharf an den Erwartungen der Analysten vorbei schrammten.
Die Drei-Monats-Bilanz im Überblick:
  • Apple konnte den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23% auf 35,0 Mrd Dollar steigern. 
  • Der Gewinn stieg um 21% auf 8,8 Mrd Dollar.  
  • Laut Apple wurden im dritten Geschäftsquartal (April bis Juni 2012) 26 Mio iPhones verkauft, ein Absatz-Plus von 28% – Analysten hatten allerdings im Schnitt mit mehr als 28 Mio Geräten gerechnet. Die Aktie fiel nach Handelsschluss um 5%.
  • Der Absatz der iPad-Tablets wuchs um 84% auf 17,0 Mio Geräte.
  • Insgesamt verkaufte Apple im zurückliegenden Quartal laut iPhone-Blog 45 Mio Geräte mit iOS-Betriebssystem; auf dem Markt sind 410 Mio iOS-Geräte, 84 Mio davon iPads.
  • An App-Store-Entwickler schüttete Apple bislang 5,5 Mrd Dollar aus.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weltweit sind 84 Mio iPads auf dem Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften