Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Herr der Kalender

Ein Jahr ist er erst an Bord, jetzt übernimmt Jürgen Horbach wie geplant die alleinige Regie beim KV&H Verlag. Die bisherige Co-Chefin Claudia Knauss (Foto, hier ein Porträt der Verlegerin) hat ihren Vorsitz der Geschäftsführung zum Jahreswechsel abgegeben, bleibt aber noch bis zum 30. Juni 2012 in der Chefetage des größten deutschen Kalenderverlag. KV&H hat u.a. die Marken Marken Harenberg, Heye und Weingarten im Programm.
Der frühere VEMAG-Chef Horbach hatte zum 1. Januar 2011 als Nachfolger von Ulrich Granseyer beim Kalenderverlag angeheuert und sich die Verantwortung mit Claudia Knauss geteilt. Neben der Geschäftsführung bei KV&H, dem 2010 aus den Verlagen Heye und Kalenderverlag Mannheim fusionierten Unternehmen, verantwortet Horbach auch das Heye-Programm.
Mit den Personalien geht eine Veränderung der Eigentümer-Struktur einher: Claudia Knauss, Jürgen Knauss und Peter Keil verkauften zum 31. Dezember 2011 ihre Anteile am Verlag an die KV&H-Muttergesellschaft Bibliographisches Institut in Mannheim, die somit zur 100-prozentigen Eigentümerin der Kalenderverlagsgruppe wird. Das Bibliographische Institut und KV&H sind wiederum Unternehmen der Cornelsen-Bildungsgruppe (Umsatz 2010: 440 Mio Euro, Platz 3 im buchreport-Ranking der größten Verlage im deutschsprachigen Raum).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Herr der Kalender"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften