Digitaler Durchbruch?

Mit digitalen Lesegeräten sind viele Leser spätestens seit Heiligabend versorgt. Am ersten Weihnachtstag folgte entsprechend der „Run auf den digitalen Lesestoff“, bilanziert Weltbild-Chef Klaus Driever das Weihnachtsgeschäft: Der E-Book-Absatz bei Weltbild.de habe sich rasant nach oben entwickelt und liege um mehrere hundert Prozent über dem Vorjahr. Am 25. Dezember verzeichnete Weltbild nach eigenen Angaben 17.500 E-Book-Kunden. Bisher zählte man bei Weltbild höchstens 10.000 E-Book-Kunden pro Tag. 

Konkurrent Amazon lässt zeitgleich verlauten: „Eine Rekordzahl an Kunden in ganz Deutschland haben Kindle geschenkt bekommen und begonnen, Bücher aus der riesigen Kindle-Auswahl herunterzuladen.“ Zuvor meldete der Onliner, dass der hauseigene E-Reader das meistverkaufte, meistgewünschte und meistverschenkte Produkt im Weihnachtsgeschäft 2011 auf amazon.de war – Spitzentag für den E-Book-Verkauf auch hier der erste Weihnachtstag. 

Besonders gut verkauften sich im vergangenen Jahr die Kindle-Bücher im unteren Preissegment. Dem inoffiziellen Kindle-Handbuch (für 2,99 Euro) an der Spitze des Rankings der meistverkauften E-Books folgen drei 99- bzw. 89-cent-Titel: 

Jahresbestseller Kindle 2011

  1. Matthias Matting: Kindle – das inoffizielle Handbuch (2,99 Euro)
  2. Gebrüder Grimm: Grimms Märchen (0,99 Euro)
  3. Jonas Winner: Berlin Gothic (0,89 Euro)
  4. Jonas Winner: Die versteckte Stadt (0,89 Euro)
  5. Matthias Matting: Das große Wörterbuch Englisch-Deutsch (2,99 Euro)

Amazons Spitzentitel bei den gedruckten Büchern war 2011 Christopher Paolinis Finale der „Eragon“-Saga „Das Erbe der Macht“, im SPIEGEL-Bestsellerranking der umsatzstärkste Titel aller Buchtypen 2011. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitaler Durchbruch?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten